Ein Blogparade oder auch Blog-Karneval ist eine Blogaktion. Ein Blogger der so eine Blogparade erfindet, definiert ein bestimmtes Thema, zum Beispiel.

  • Was ist die originelles Art ein Anzug zu tragen?
  • Wie öffnet man eine Flasche Bier am originellsten?

Danach schreibt der Blogparade-Erfinder ein Beitrag darüber. Er ruft die Bloggemeinde auf, in einem bestimmten Zeitraum (meistens 1-4 Wochen) einen Blogbeitrag zu diesem Blogstöcken zu schreiben, und dort ihre Antwort zu liefern. Die anderen Blogger müssen dann zur Teilnahme nur noch den Blogparade-Erfinder benachrichten (zb via eigenen Kommentar im Kommentarfeld)

Nach Ablauf der Frist, sammelt der Blogparade-Erfinder die Antworten, verlinkt diese und/ oder kommentiert diese. Er kann dann zb die kreativste Antwort auszeichnen, oder die längste… Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

Warum sollte man eine Blogparade erfinden oder dort mitmachen?

Nun ein Blogparade ist eine einfache Art und Weise sich mit anderen Bloggern zu verbinden, Kontakte zu knüpfen und ins Gespräch zu kommen.

Wer auch mal bei einer Blogparade mitmachen möchte, und nicht selbst Googlen möchte, kann mal bei www.blog-parade.de anfangen. Dort findet man eine Sammlung von aktiven Blogparaden und findet sicher so ein Thema der zu einem passt.

Fazit

:
Eine Blogparade ist vor allem neu Blogneulinge eine sehr einfache Art sich zu positionieren. Man erreicht so schnell viele Leute und kann so auch neue Leser gewinnen. Auch erfährt so die Bloggergemeinde, dass es einen neuen Bloger in der Nachbarschaft gibt.

Aber versucht es doch einfach mal, denn ihr wisst: Der einzige Fehler der ein Blogger machen kann, ES nicht zu versuchen !

Über

Eric-Oliver Mächler

Seit 2005 bin ich ein aktiver Blogger. Ich kenne die Kniffe und die Tricks um einen Blog erfolgreich zu machen. Hier gebe ich diese kleinen Tricks gerne weiter und freue mich, wenn ich euch helfen kann. Hier erfährt man mehr über mich.

7 Kommentare

Hinterlass einen Kommentar