bugIch wurde heute, von einem Leser, auf eine Bugmeldung aufmerksam gemacht.

Und zwar liefert der Twitter-Button wohl ein Download einer Torrent-Datei ein. Ein Bloggerkollege Günter Born hat die Datei sich mal angesehen und folgendes gefunden

d8:announce42:http://tracker.amazonaws.com:6969/announce13:announce-listll42:http://tracker.amazonaws.com:6969/announceee4:infod6:lengthi66948e4:name25:widgets_tweet_button.html12:piece lengthi262144e6:pieces20:ÅúŠ Ú ,ÜaG¢ýE¢ŽÞÍ12:x-amz-bucket11:tfw-current9:x-amz-key25:widgets/tweet_button.htmlee

Wie man herausgefunden hat, benützt das Twittersystem seit 2010 das Torrent-Protokoll, um in seiner Server-Infrastruktur, Updates auf ökonomische Weise zu verteilen. Der Inhalt der jetzt verbreiteten Torrent-Datei deutet darauf hin, dass die Share-Buttons über einen Tracker von Amazons Content-Delivery-Netzwerk AWS angeboten wurden. Die heruntergeladene Datei enthält momentan keinen Schadcode.

Da Twitter bisher noch keine bestätigung des Problems gemacht hat und auch den Bug noch nicht behoben hat, habe ich den Twitter Button weg genommen. Ich bau ihn erst wieder ein, sobald der Bug entfernt wurde.

Entschuldige lieber Leser für die Aufregung.

Heise hat auch schon über den Torrent-Twitter Bug berichtet

Über

Eric-Oliver Mächler

Seit 2005 bin ich ein aktiver Blogger. Ich kenne die Kniffe und die Tricks um einen Blog erfolgreich zu machen. Hier gebe ich diese kleinen Tricks gerne weiter und freue mich, wenn ich euch helfen kann. Hier erfährt man mehr über mich.

2 Kommentare

Hinterlass einen Kommentar