Nachdem wir in den letzten paar Wochen die ungeplanten Sicherheitsupdate von WordPress, nämlich 3.8.2 und 3.8.3 veröffentlicht wurden, wurde heute endlich das langersehnte Update WordPress 3.9 veröffentlicht.

WordPress Update 3.9

Auch wenn jetzt sicher einige sagen: „Was schon wieder ein Update – muss das sein?“ Ich kann euch jetzt schon sagen es lohnt sich. Diese Aktualisierung ist bei vielen Automatisch durchgeführt worden und bei anderen, wie bei mir, müssen die von Hand aktiviert werden. Aber dann sieht man sofort, dass es wieder ein paar geniale neue Features zu entdecken gibt.

Neue Features sind:
WordPress Update 3.9
Man kann nicht nur schöne Gallerien mit seinen Bildern machen, nein jetzt gibts auch eine Playlistfunktion für Video und Töne. Das ist mal ein sehr schönes Features für alle Podcaster und Videoblogger.

WordPress Update 3.9
Die Bilder lassen sich jetzt nicht nur einfach in der Grösse anpassen, nein auch der Drag & Drop Funktion bei den Bildern wurde verbessert. Auch wurde der Editor aktualisiert.

Was ich auch noch cool finde ist, dass man bei den Themes, die Widgets live sehen kann. Das macht das anpassen noch einfacher.

Dies und noch viele andere Features kann man in der neuen WordPress Version entdecken.

Hier gibts noch ein schönes Video dazu:

Über

Eric-Oliver Mächler

Seit 2005 bin ich ein aktiver Blogger. Ich kenne die Kniffe und die Tricks um einen Blog erfolgreich zu machen. Hier gebe ich diese kleinen Tricks gerne weiter und freue mich, wenn ich euch helfen kann. Hier erfährt man mehr über mich.

3 Kommentare

  • Hallo,

    ich habe bereits die Beta Versionen in einer Testumgebung installiert und ausführlich getestet.

    Ich bin vorallem von dem aufgeräumten Themes Installer und der verbesserten Word Import Funktion begeistert. Die Video- und Audio Playlisten habe ich bisher noch nicht gebraucht, aber wer weiß,…

    Auf jeden Fall, ein tolles Update!

    viele Grüße
    Stefan

  • Hi Eric,
    ich habe mir die neue Version auch auf meinen Blogs angetan und überall wird der visuelle Editor TinyMCE Advanced bzw. Ultimate nicht vollständig angezeigt, obwohl die PLugins auch aktuell sind. Ob es nun an WordPress liegt, weiss ich nicht und ich werde auf die Pluginupdates warten und dann sehen wir weiter. Ansonsten gefällt mir das neue WordPress und damit kann man eine Menge beginnen. Die Version 4.0 erscheint dann wohl erst im nächsten Jahr. Zwischenupdates der aktuellen Version wird es wahrscheinlich auch geben, daher bleiben wir gelassen und darauf gespannt.

Hinterlass einen Kommentar