In einer Woche werden in die Schweiz die neuen Politiker und Politikerinnen gewählt, die uns für die nächsten 4 Jahre regieren werden. Und wenn ich mir so überlege, was die Politiker in dieser Legislaturperiode so alles verbockt haben und was für wichtige Entscheidungen noch anstehen, dann wird es mir Angst und Bang.

  • So zum Beispiel gibts wieder ein neuer Anlauf, wo uns Politiker in die Geldvernichtungsmaschine EUdssR zwingen wollen (wo dann fremde Fötzel über unser Land entscheiden werden).
  • Auch haben die Politiker im Nationalrat und Ständerat noch kurz vor den Neuwahlen bei BüPF mit JA gestimmt und damit wird ab sofort aller Datenverkehr überwacht und aufgezeichnet. Diese Politiker sehen in uns alle Kriminelle (die einfach noch nicht überführt worden sind) und nicht wie bisher das wir alle Unschuldig sind und es nur einzelne faule Äpfel gibt.
  • Auch gibts viele Politiker die so tief in der Tasche von US Konzernen stecken, dass sie uns TTIP verkaufen wollen. Und so weiter und so fort.

Wie ihr seht es gibt viele digitale Themen, die wir dringend angehen müssen, weil sonst leben wir wirklich in Panem, wo wenige das dumme Volk niederknüppeln und alle ausgeliefert sind.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass wir alle abstimmen gehen

Also nehmt diese dicken Wahlcouverts hervor und schaut genau welcher Politiker für das Volk schaut und wer nur auf seine eigene Vorteile bedacht ist.

Für mich sind zum Beispiel alle Politiker die bei BüPF ja gesagt haben, absolut unwählbar. Ich habe in meinem privaten Blog eine Liste erstellt, wo man schön sehen kann wer das ist – hier eine Kopie dieser Liste:

Die BüPF JA-SAGER – von A bis Z

Aebi Andreas – SVP
Aebischer Matthias – SP
Allemann Evi – SP
Amaudruz Céline – SVP
Amherd Viola – CVP
Badran Jacqueline – SP
Barazzone Guillaume – CVP
Bertschy Kathrin – GLP
Birrer-Heimo Prisca – SP
Bortoluzzi Toni – SVP
Bourgeois Jacques – FDP
Brand Heinz – SVP
Büchler Jakob – CVP
Bugnon André – SVP
Bulliard Marbach Christine – CVP
Buttet Yannick – CVP
Candinas Martin CVP
Caroni Andrea – FDP
Cassis Ignazio – FDP
Clottu Raymond – SVP
de Buman Dominique – CVP
Eichenberger-Walther Corina – FDP
Feller Olivier – FDP
Fiala Doris – FDP
Fischer Roland – GLP
Flach Beat – GLP
Francais Olivier – FDP
Fridez Pierre-Alain – SP
Galladé Chantal – SP
Gasche Urs – BDP
Gasser Josias F. – GLP
Germanier Jean-René – FDP
Glanzmann-Hunkeler Ida – CVP
Gmür Alois – CVP
Golay Roger – MCR
Gössi Petra – FDP
Grin Jean-Pierre – SVP
Grossen Jürg – GLP
Gschwind Jean-Paul – CVP
Guhl Bernhard – BDP
Hassler Hansjörg – BDP
Hausammann Markus – SVP
Heer Alfred – SVP
Hess Lorenz – BDP
Hiltpold Hugues – FDP
Huber Gabi – FDP
Humbel Ruth – CVP
Hurter Thomas – SVP
Ingold Maja – EVP
Joder Rudolf – SVP
Jositsch Daniel – SP
Kessler Margrit – GLP
Landolt Marting – BDP
Lehmann Markus – CVP
Lohr Christian – CVP
Lüscher Christian – FDP
Lustenberger Ruedi – CVP
Maire Jacques-André – SP
Markwalder Christa – FDP
Masshardt Nadine – SP
Meier-Schatz Lucrezia – CVP
Merlini Giovanni – FDP
Monnard Pierre-André – FDP
Moser Tiana Angelina – GLP
Müller Leo – CVP
Müller Philipp – FDP
Müller Thomas – SVP
Müller Walter – FDP
Müller-Altermatt Stefan – CVP
Müri Felix – SVP
Neirynck Jacques – CVP
Nordmann Roger – SP
Parmelin Guy – SVP
Pezzatti Bruno – FDP
Pfister Gerhard – CVP
Pieren Nadja – SVP
Portmann Hans-Peter – FDP
Quadranti Rosmarie – BDP
Regazzi Fabio – CVP
Reimann Maximilian – SVP
Rickli Natalie Simone – SVP
Riklin Kathy – CVP
Ritter Markus – CVP
Romano Marco – CVP
Rösti Albert – SVP
Ruiz Rebecca Ana – SP
Rutz Gregor – SVP
Schillinger Peter – FDP
Schläfli Urs – CVP
Schmid-Federer Barbara – CVP
Schneeberger Daniela – FDP
Schneider Schüttel Ursula – SP
Schneider-Schneiter Elisabeth – CVP
Schwaab Jean Christophe – SP
Siegenthaler Heinz – BDP
Stahl Jürg – SVP
Stolz Daniel – FDP
Streiff-Feller Marianne – CVP
Tschäppät Alexander – SP
Tschümperlin Andy – SP
Veillon Pierre-François – SVP
Vitali Albert – FDP
Vogler Karl – CSP-OW
von Siebenthal Erich – SVP
Walter Hansjörg – SVP
Wasserfallen Christian – FDP
Weibel Thomas – GLB
Winkler Rudolf – BDF
Wobmann Walter – SVP

So diese Leute sollte man mit Schimpf und Schande aus dem Bundeshaus und dem Parlament werfen.

Und dann könnt ihr schon viele Leute von der Liste streichen – nun müsst ihr halt nur noch schauen, ob euch die restlichen Politiker passt oder nicht.

Und noch kurz erwähnt, hört auf euch wegen Flüchtlinge und so weiter aufzuregen – dieses Kind ist schon im Brunnen gefallen und auch die Schweiz wird in den nächsten Jahre ein paar 100’000 davon aufnehmen dürfen (Merkel hat ja erst vor wenigen Tagen gesagt, dass es in Deutschland kein Aufnahmestopp geben wird). Da gibts egal ob ihr SP oder SVP wählt eine schöne Lawine die auf uns zurollt.

Fazit

Ihr habt das Schicksal der Schweiz nun in der Hand und noch nie war es so einfach herauszufinden wie ein Politiker tickt wie heute. das alles sind gute Gründe warum man jetzt keine Ausrede hat um nicht wählen zu gehen.

Also tut es – und wenn ihrs nicht tut, dann heult nicht auf wenn die Schweiz bald ein Abmahngesetz erhält das schlimmer ist als dass der Dütschen oder dass wir bald Chlorhühnchen und genmanipulierter Scheiss aus den USA fressen müssen.

Ihr habts in der Hand

Über

Eric-Oliver Mächler

Seit 2005 bin ich ein aktiver Blogger. Ich kenne die Kniffe und die Tricks um einen Blog erfolgreich zu machen. Hier gebe ich diese kleinen Tricks gerne weiter und freue mich, wenn ich euch helfen kann. Hier erfährt man mehr über mich.

Hinterlass einen Kommentar