Ich kann mir schon vorstellen, wie ihr meine Leser diesen Titel gelesen habt und denkt – jetzt spinnt der Chefblogger total. Aber ich muss euch sagen, mir gehts gut und der Titel stimmt 100% und nur ihr Schweinchen stellt euch hier was versautes vor.

Seit gut einem Jahr hört man immer mehr von Wix.com dem Webseiten Baukastensystem. Selbst Firmen fallen auf dieses System herein und möchte mit diesem Baukastensystem einen Webdesigner einsparen. Ich habe schon immer gesagt, dass man als Firma die Finger von solchen Systeme lassen soll und lieber Geld in die Hand nehmen soll um einen guten Webentwickler anzustellen der eine Firmenwebseite zu entwickeln (oder direkt mich *gg*).

Nun hört man seit ein paar Tagen immer mehr Firmen/ Leute die bei Google klagen, dass sie aus dem Google-Index rausgefallen sind und nun keinen Traffic mehr auf ihren Webseiten haben.

Nun hat Google das ganze angeschaut und John Mueller, Analyst bei Google, gab hinsichtlich dieses Problems folgendes Statement ab:

Wir haben einen eindrücklichen Blick in den Aufbau dieser Seiten geworfen, und wir sind derzeit damit beschäftigt, das Problem auf unserer Seite zu lösen. Wir entschuldigen uns derweil für die Probleme, die dadurch verursacht wurden. Eine Sache, die Sie vielleicht feststellen werden, ist dass wir diese Seiten schneller einem Recrawling unterziehen, um die abgestürzten Seiten schneller in den Index zurückzuholen.“

Also nicht wundern, wenn eure Wix Seiten keine Besucher mehr haben, es könnte seine dass ihr aus dem Index geflogen seid und nun nicht mehr bei Google drinn steht. Aber machen könnt ihr nichts, Google arbeitet daran – es kann sich also nur noch um Wochen handeln bis das Problem gelöst wird.

p.s seht ihr das Thema ist gar nicht so versaut wie mein Titel verspricht 🙂

Über

Eric-Oliver Mächler

Seit 2005 bin ich ein aktiver Blogger. Ich kenne die Kniffe und die Tricks um einen Blog erfolgreich zu machen. Hier gebe ich diese kleinen Tricks gerne weiter und freue mich, wenn ich euch helfen kann. Hier erfährt man mehr über mich.

2 Kommentare

  • Hallöchen,

    Hach, bin ich froh. Vor vielleicht einem halben Jahr sollte ich über die Brüder schreiben. Gegen Geld. „Aber ja nicht so viel, 30€, mehr nicht“.

    Mir kam das schon zu der Zeit seltsam vor. Aber ich bin froh, dass ich bei weitem nicht alles für Geld mache.

    Stell dir mal vor, ich hätte darüber geschrieben und kleine Betriebe hätten sich darauf eingelassen. Tolle Seite, aber raus aus’m Index. Die hätten mich gesteinigt.

    Dass es sowas überhaupt noch gibt. Aber gut, dass du darüber aufgeklärt hast. Danke dafür.

    • Hoi Henning – ja da hast du also Glück gehabt – aber leider gibts viele die nicht so viel Glück hatten. Ich habe in den letzten Monate mehrere Neukunden gehabt, die „gewixt“ haben und nun auf ne normale Webseite umsteigen wollen. Die haben gemerkt, dass es mehr Ärger macht als es nützt wenn man so ein Baukastensystem für das Unternehmen einsetzt. Ich muss mir da regelmässig in den Arsch beissen, damit ich die Leute dann nicht auslachen tu 😛

Hinterlass einen Kommentar