Etwa im Frühling 2015 habe ich das erste Mal vom Gerücht gehört, dass Coop irgend ein neuen Online Shop plant. Langezeit hörte man aber nur Gerüchte und Buschtrommelmeldungen. Im September rum hat dann ein Schweizer Blogger gemerkt, dass Coop ein paar neue Domains registriert hat. Vor gut einem Monat dann wurde bekannt, dass Coop einen neuen Online Shop entwickelt den sie Siroop nennen.

siroop-online-shop

Gestern ging dieser Online Shop dann überraschend Online und ich habe mir mal die Zeit genommen den Shop genauer anzuschauen. Ich hab ja selbst vor ein paar Wochen über den H & M Shop geschrieben und sagte da, dass der man so keinen Markteintritt machen sollte. Darum war ich ein wenig ängstlich als ich den Shop besucht habe.

Man konnte ja gestern bereits viele überschwängliche Medientexte lesen, wo drinn stand wie gut der Shop ist und was für eine geile Idee da Coop hatte. Also habe ich mich selbst mal bei Siroop eingewählt.

Als Erstes ist mir dann aufgefallen, wie leer der Webshop ist – hier wird der Minimalismus also bis ins Extreme ausgelebt. Das find ich gar nicht mal so schlecht, nur wenn man dann kilometerlang scrollen muss, nervt das schon ein wenig. Aber bei der mobilen Version sieht das Ganze schon viel besser aus. Da holt man sich keinen Tennisarm beim scrollen. Was aber schnell auffällt ist, dass der Online Shop noch nicht fertig ist, immerhin gibts nur sehr wenige Produkte online zu bewundern und manche sind sogar extrem teuer.

So habe ich gesehen, dass das gleiche Produkt bei Siroop viel teurer ist als bei Amazon:
siroop-parfum-amouage-epic

siroop-amazon-parfum-amouage-epic

Man muss also die Preise ganz gut vergleichen. Selbst innerhalb dem gleichen Konzern muss man aufpassen, Siroop und Import Parfumerie gehören ja beide zu Coop und auch hier (Paco Rabanne 1 Million)

siroop-vs-import

Naja dass der Online Shop noch ganz jung ist sieht man auch daran, dass Google ihn noch gar nicht wirklich indexiert hat

siroop-webmaster-tools

Wenigstens haben sie bereits ein sehr aktives Social Media Team @siroop_ch dass mit viel Witz versucht einen guten Eindruck zu machen.

Mein Fazit

Nun am Siroop Online Shop hätte man ruhig noch 2-3 Monate weiter arbeiten können, denn so ein ziemlich unfertiger Online Shop macht nicht wirklich einen guten Eindruck. Ich weiss ja dass es heute IN ist ein Produkt halb fertig auf den Markt zu bringen um dann mit Hilfe des Kunden das Produkt zu verbessern. Das sind ja dann so MVP Projekte (Minimum Viable Product), in meinen Augen ein totaler Mist.

Auch wenn Weniger wirklich Mehr ist – sollte man sich überlegen, ob man wirklich soviel Platz verschwenden möchte und die Leute zum scrollen zwingen möchte. Wenn man dann mal ein Text links und mal einer rechts steht – macht es das ganze Bild kaputt. Hier sollte man auch noch arbeiten. Und dann sollten natürlich noch mehr Produkte hinzugefügt werden. Zur Zeit ist es nämlich ein Witz, überteuerte Produkte kauf ich dann nämlich lieber im Laden wo ich noch eine Beratung habe. Auch vermisse ich zum Teil die Beschreibung der Produkte – hier könnte man noch viel besseres machen. Immerhin ist eine gute Produktbeschreibung sehr wichtig, das sieht man besonders gut beim Online Kondom Shop Einhorn, die mit ihren eigenwilligen Produktbilder und Produktbeschreibungen schon für grosse Lacher gesorgt haben. Hier dürfte man auch noch viel zu tun haben.

Wo wir beim nächsten Problem wären. Ich habe gesehen, dass Siroop auch mit der Star Wars Hysterie spielt und dafür ein perfektes Produkt im Sortiment hat – nämlich ein Stormtrooper Kanone. Als SciFi Fan wollte ich sie mir da natürlich sofort anschauen und ja evtl sogar bestellen aber was habe ich gesehen? Ich kann das Produkt ja gar nicht anschauen!

siroop-hasbro-star-wars-stromtrooper-deluxe

Jetzt hat man ein geiles Produkt aber der Kunde kann das Produkt dank einem Minibildli gar nicht anschauen… Sowas geht gar nicht – die Bilder sind wie die Produktbeschreibung also noch ziemlich unfertig und müssen überarbeitet werden. Immerhin sind beide Punkte bei einem Online Shop essenziell – ohne kann man gleich mit dem Online Shop aufhören….

Ich persönlich musste aber bei den Suchfunktion lachen – die ist kurz gesagt ein Riesen Grosser Haufen Schrott! Warum ich das so hart sage, ich habe mir die Kategorien mal angeschaut und gesehen, dass Siroop auch Velos verkauft also habe ich nach Velo gesucht und was für Resultate hat mir der Online Shop ausgeliefert? Kleiner Tipp – es waren keine Velos!

siroop-suchresultat

Denke wenn nun ein Kunde nach einem Fonduegeschirr sucht und er bekommt ein Dildo angezeigt – wäre das wohl nicht so im Sinne von Coop und den Betreibern von Siroop.

Ob Siroop nun wirklich der Amazonkiller wird oder schnell wieder vom Markt verschwindet, sehen wir in den nächsten Monaten. Erst am Montag hat Amazon bekannt gegeben, dass sie nun auch die Schweiz endlich beliefert und unterstützt und dann gibts noch mit Galaxus von der Migros einen weiteren starken Konkurrenten. Und ob die Schweiz einen Marktplatz braucht wo sich Firmen für viel Geld einkaufen können (Ich hörte dass jede Firma 10% an Siroop abtreten muss, die hier mit machen wollen), bezweifle ich wirklich. Denn es gibt nicht wirklich einen Vorteil von so einem Marktplatz zu einem eigenen Online Shop. Höchstens dass man schnell in den Medien erwähnt wird, das könnte ein Vorteil sein. Aber sonst ist ein eigener Online Shop wohl besser – man hat wirklich die volle Kontrolle darüber und muss sich nicht einem anderen Konzern unterwefen.

Ich bin gespannt und werde die Abenteuer dieses neuen Online Shops sicher beobachten.

Über

Eric-Oliver Mächler

Seit 2005 bin ich ein aktiver Blogger. Ich kenne die Kniffe und die Tricks um einen Blog erfolgreich zu machen. Hier gebe ich diese kleinen Tricks gerne weiter und freue mich, wenn ich euch helfen kann. Hier erfährt man mehr über mich.

4 Kommentare

  • Wie soll die Suchfunktion das „Velo“ finden wenn kein Artikel „Velo“ heisst? Ok, man kann auch jedem Wort das Schwiizerdütsche Wort hinter legen, in etwa „meinten Sie Fahrrad“, aber das kann vermutlich nur Google, meine www .onlineshopping.ch Seite ist auch nicht so schlau.

    • Hoi Marco, danke für deinen Kommentar. Leider muss ich dir hier widersprechen, natürlich muss der Online Shop nicht hexen können 🙂 Aber eine gute Suchfunktion sollte schon drinn sein. Immerhin ist der Online Shop für die Schweiz, da heissen die Produkte Velos und nicht Fahrrad und wenn selbst die Kategorie so angeschrieben ist – sollte man die schon finden 🙂 Darum diese Suchfunktion ist eine absolute Katastrophe – dann lieber ganz heraus nehmen… Sowas ist peinlich!

  • Ich gebe dir in allem Recht. Das Allerschlimmste ist wirklich das kleine Foto. Mal abgesehen vond er Navigation, die total verwirrend ist für mich. Fand mich auf den ersten Blick überhaupt nciht zurecht! Ich hab mich bei Denen schon gemeldet und ziemlich heftig geschrieben 🙂 Das nächste Mal sollen Sie erst intern die Beta testen und live gehen, wenn sie es fertig getestet und zu Ende designt haben 🙂

Hinterlass einen Kommentar