Vor ein paar Wochen hatte ich einen echt lustigen Fall mit WordPress. Wir alle wissen ja, dass man bei WordPress unter Design -> Menus eigene Menus erstellen kann. Ich hatte also für eine Kundin eine WordPress Installation gemacht, dazu WooCommerce installiert. Danach sind ein paar hundert Produkte hinzugefügt worden – alles kein Problem.

Danach wollte ich die 50 Produkt-Kategorien ins Menu hinzufügen. Die ersten 25 Menupunkte waren schnell angelegt, aber dann kommt es, danach hat der Editor aufgehört zu arbeiten. Ich konnte sovviele Menupunkte anlegen wie ich wollte, er hat sie einfach nicht abgespeichert. Ich fand das sehr lustig, denn bei meinen Lieblingshostern Cyon oder Hostpoint ist das noch NIE passiert. Aber ich habe dann schnell gemerkt, dass dieser Hoster nicht wirklich ein Fortschrittlicher Hoster ist sondern noch sehr veraltete Einstellungen hat.

Lösung

Ich wollte daraufhin die Post Max Vars bei php.ini erhöhen. Das ist die Anzahl Felder die WordPress benutzen darf um etwas in der Datenbank abzuspeichern. Da also der Wert zu klein war, wollte ich ihn direkt erhöhen, aber – ich habe mich da wirklich nicht mehr gewundert, bei diesem Hoster durfte ich die php.ini nicht selbst erweitern/ updaten – sondern ich musste den Weg via Support gehen.

Die Leute im Support waren alle sehr nett, und sie haben dann auch die entsprechenden Erweiterungen im php.ini gemacht. Und danach gings wieder.

Wer die Möglichkeit hat sein php.ini bei seinem Hoster zu editieren, der kann das ganz einfach selber machen. Gebt einfach die folgenden Codezeilen ein und speichert das Zeug dann ab.

In php.ini

1
2
3
max_input_vars = 10000
suhosin.post.max_vars = 10000
suhosin.request.max_vars = 10000

Fazit

Mit diesem kleinen Update ist das Problem gelöst worden. WordPress und WooCommerce haben seit dem Zeitpunkt an nichts mehr vergessen und laufen wieder sauber.

So einfach gehts.

Über

Eric-Oliver Mächler

Seit 2005 bin ich ein aktiver Blogger. Ich kenne die Kniffe und die Tricks um einen Blog erfolgreich zu machen. Hier gebe ich diese kleinen Tricks gerne weiter und freue mich, wenn ich euch helfen kann. Hier erfährt man mehr über mich.

Hinterlass einen Kommentar