WordPress Plugins
Eigentlich indexieren die Suchmaschinen ja automatisch eine neue Webseite und kommen auch später immer wieder regelmässig vorbei um nach neuen Links zu suchen. Aber wie das halt so ist: „Nobody ist perfect“ und das gilt auch für Suchmaschinen. Darum gibt es ein kleines File das sich durchgesetzt hat. Dieses File nennt man Sitemap. Eine Sitemap ist eigentlich nichts anderes als eine Seitenübersicht, die vollständige hierarchisch strukturierte Darstellung aller Einzeldokumente. Also man findet darin alle Links die es intern auf der Webseite gibt.

Wenn man ein Blog hat mit tausenden von Artikeln oder tausende von Produkte wäre es ja sehr unpraktisch, wenn man diese Sitemap von Hand pflegen müsste.

Gott sei dank gibt es das WordPress Plugin mit dem Name Google XML Sitemaps.

Dieses kleine Plugin, einmal installiert, kümmert sich um die Sitemap und diese kann man dann zum Beispiel bei Google Webmasters als deinedomain.ch/sitemap.xml eingeben.





0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.