Es kann ja immer wieder vorkommen, dass man eine spezielle Sondergebühr einführen möchte in seinem Shop. Entweder weil man einfach ExtraSchmerzensgeld kassieren möchte oder man kurzfristig die Pakete selber schnürt. Es gibt fast unendlich viele Anwendungsmöglichkeiten.

Ich kenne WooCommerce Leute die installieren am liebsten für jeden Mist ein Plugin, davon bin ich gar nicht begeistert. Denn ich mach es lieber direkt via Snippet – das spart Rechenzeit und überflüssiger Schnickschnack ärgert mich dann auch nicht mehr.

Mit diesem einfachen Code kann man nun eine obligatorische Zusatzgebühr erheben:

1
2
3
4
5
function woo_add_cart_fee() {
 global $woocommerce;
   $woocommerce->cart->add_fee( __('Extraschmerzensgeld', 'woocommerce'), 5 );
}
add_action( 'woocommerce_cart_calculate_fees', 'woo_add_cart_fee' );

Gibt einfach diesen Code in euer functions.php File hinzu und ändert evtl noch den Titel „Extraschmerzensgeld“ in was auch immer ihr wollt – und die 5 ist die Gebühr in eurer Währung.





2 Kommentare
  1. Ali Cicek
    Ali Cicek sagte:

    Was muss ich da eintragen bzw. ändern wenn ich einen prozentualen wert des gesamten einkaufs inkl. Versandkosten als gebühren berechnen lassen will ?

    Danke im voraus

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.