Wie ihr wisst habe ich vor ein paar Tage ein Blogbeitrag über die Firma Local.ch & Search.ch und ihrer komischen Vertreter veröffentlicht. Seit diesem Zeitpunkt habe ich noch weitere Storys über diese Vertreter gehört und zwar von vielen anderen „heimgesuchten“ Firmen.

Der Mediensprecher der Firma Local.ch & Search.ch hat mir nun eine Stellungnahme zugemailt und den unteren Text wurde vom Social Media Team als Kommentar hinzugefügt. Ich habe daraus nun einen eigenen Beitrag gemacht.

Die Stellungnahme von Local.ch & Search.ch

Hoi Eric

Wir haben dir eben per Mail eine offizielle Stellungnahme geschickt.
Da diese formell ist, ändern wir sie etwas für diese Kommentarfunktion hier um.

  • Ohne genauere Informationen, wer dieses Verkaufsgespräch geführt hat und was genau der Inhalt war, können wir nur schwer Stellung zu den Vorwürfen nehmen. Das ist natürlich unglücklich, da wir gerne auf Ihre Kritik reagieren würden.
  • Zur Relevanz von Citations auf das Ranking gibt es auch unabhängige Studien, die die Wirksamkeit eines Eintrags auf local.ch und search.ch belegen. Eine aktuelle Auswertung hat BlueGlass erstellt: http://www.blueglass.ch/local-citations-schweiz/
  • Tatsächlich verkaufen wir ein Produkt „Website“ das bei local.ch und search.ch als „Présence Web Plus“ im Angebot ist. Dort ist in der Tat auch das SEO der Website inbegriffen. Genauere Informationen zum Angebot finden Sie hier: https://website.local.ch/
  • Dieses Angebot ist nicht neu. Wir bieten seit etwa 3,5 Jahren die Erstellung von Webpages an.
  • Weiter ist die in den Ads verlinkte Page nicht unsere Homepage, sondern eine Landingpage, die nur für diese Kampagne erstellt wurde.

Du kannst gerne unseren Mediensprecher kontaktieren, wenn du weitere Fragen dazu hast. Die Nummer steht in dem erwähnten Mail.

Dein local.ch & search.ch Social Media Team

Fazit

Ich weiss gerade nicht was ich hiervon halten soll.

Es geht ja nicht um 1 Verkaufsgespräch welches schief gelaufen ist, sondern um 5 von denen ich direkt erfahren habe – und wie ich in den letzten Tagen so gehört habe gibts noch viele andere da draussen die die gleiche Erfahrung gemacht haben wie hier berichtet.

Es geht hier auch gar nicht um Local SEO, die ja wirklich immer wichtiger wird, darum ist diese Studie von Blueglass hier mal nicht relevant. Ich kann aber aus Erfahrung sagen, dass wenn ich die Statistik von meinen Kunden anschaue, Search.ch oder Local.ch erst unter ferner liefen auftauchen und sicher nicht vor Google oder Facebook.

Aber das mit Website war und ist mir neu 🙂 Und danke für die Aufklärung zur Landingpage.

So, die Geschichte ist für mich nun eigentlich abgeschlossen. Da mein Beitrag wohl keine Wirkung haben wird, wird meine Warnung vor den Vertretern weiterhin bestehen bleiben.

Ich freue mich auch weiterhin über die Erfahrungsberichte von meinen Lesern – evtl kann man diese sammeln und den zuständigen Stellen in dieser Firma mal zu kommen lassen. Ich glaube das wäre gar nicht mal so ne blöde Idee.





9 Kommentare
  1. local.ch & search.ch
    local.ch & search.ch sagte:

    Hi Eric

    Die Kunden können sich auch easy bei uns melden – über Mail, Facebook, Twitter & Co. Wir haben immer offene Ohren. Wenn etwas reinkommt, wir das natürlich auch bearbeitet bzw. dem nachgegagnen.
    Sag es doch bitte diesen fünf Personen, die dich angegangen sind. Diese Fälle würden uns schon auch interessieren.
    Danke
    Dein Social Media Team

    Antworten
    • Bernhard WIdmer
      Bernhard WIdmer sagte:

      auch wenn man Tote ruhen lassen soll, aber als ich diesen Beitrag gelesen habe, konnte ich es mir nicht verkneifen trotzdem meine Erfahrung zu teilen.
      Ich bin Google local ranking Spezialist und kümmere mich um das SEO rein im Local ranking von Google. Mehrere meiner Kunden haben ähnliche Erfahrungen mit dem Aussendienst von localsearch.ch gemacht. Einen sehr dreisten Fall möchte ich gerne hier präsentieren. Meine Kundin, Inhaberin eines Coiffeursalons, deren Google-Präsenz ich optimiert habe, und es auch geschaft habe, dass Ihr Eintrag mit dem Keyword „Coiffeursalon“ statt wie vorher nur gerade in unmittelbarer Nähe zum Geschäft im 3Pack sichtbar war, mittlerweile in einem Umkreis von 10 km im 3Pack erscheint und bei 10 – 20 Km immer noch auf Platz 4 – 6, hatte Besuch einer Dame von localsearch.ch, welche ihr mitteilte dass sie gravierende Fehler in ihrer Google Präsenz habe. Da sie mir vertraute, bat sie diese Dame dies doch mit mir zu besprechen… Was diese dann auch mittels einem Telefonanruf an mich tat. Ihre Versuche irgendwelche „Argumente“ und Informationen zu vermitteln, waren dermassen falsch und zum Teil sogar komplett unwahr, dass ich mich SEHR zusammennehmen musste, diese Dame nicht auszulachen.

      Antworten
  2. Casa-arte
    Casa-arte sagte:

    Hallo. Gut gibt es diese Seite… Die Werbe-Vertreter von locl.ch versprachen das blaue vom Himmel, teure Verträge und nichts dahinter, Sie operieren mit komischen Zahlen und Statistiken. Habe leider und höchst bedauerlich ein Vertrag über 3 Jahre abgeschlossen, damit habe ich so zusagen das Geld aus dem Fenster geschmissen . Wenn man mich fragt ist das bloss Abzockerei

    Antworten
  3. Cornelius
    Cornelius sagte:

    Heute gerade ne Vertreterin von Local.ch bei mir gehabt..
    390.-/Jahr dafür das meine Website als Link in meinem Telefonbucheintrag auftaucht? Nein Danke! IMO absoluter Wucher für eine Seite, welche kaum genutzt wird.

    Wenn man sich mal überlegt was mit 390.- an zielgerichteter Facebook Werbung machen kann und wieviele Leute man damit erreicht, und dann erst noch mit einem minimalem Streuverlust..

    Antworten
  4. Gadmer Diana
    Gadmer Diana sagte:

    Ich habe mit dieser Firma Verträge unter anderem auch eine Website. – Nun habe ich schon über einem Jahr immer wieder Umtriebe mit den Rechnungen. – Die sind unfähig Adressänderungen vorzunehmen, sowie Einträge zu löschen. – Es ist unglaublich. Ich muss mich wohl auf den Rechtsweg begeben. Hat jemand diesbezüglich Erfahrungen? Vielen Dank.

    Antworten
  5. Nils
    Nils sagte:

    Ich habe jahrelange Erfahrung im Classified Umfeld und stelle immer wieder fest, dass die Salesguys oft dem Schlag Mensch entsprechen, mit denen man nach Feierabend kein Bier trinken gehen möchte. Man denkt man muss für den Job nicht viel können und es reiche schon, ein Hardseller zu sein….Schon 2002-2003 in den Anfängen waren Machenschaften von gate24 und x anderen Verzeichnissen dafür massgebend, dass die ganze Onlinebranche nachhaltig darunter zu leiden hatte. Die Naivität und Unwissenheit der Kunden wird auf erhebliche Weise ausgenutzt und es werden munter Zusatzprodukte mit zweifelhaftem Nutzen und falschen Versprechen verkauft. Der Verbraucher kennt die Gepflogenheiten heute besser und ist oft in Vergangenheit mal auf die Nase gefallen. – Die Zeiten ändern sich und auch in diesem Umfeld muss Wahrheit, Qualität und Seriosität gelebt werden…

    Antworten
  6. Pumuckel
    Pumuckel sagte:

    Ja das kenne ich auch mir wurden Bucheinträge gratis angebot nebst den Ueblichen Webseiten und Regional optimirung und das auf unsere beiden Telefon / Betriebe die am selben Ort und Anschluss laufen

    Antworten
  7. cbdbro
    cbdbro sagte:

    Etwas späte Antwort aber bin erst jetzt auf den Blog aufmerksam geworden. Habe meine Firma bei beiden Seiten angemeldet und bin gespannt wann ich denn den Anruf erwarten kann. Erstens, habe ich ja „ohne Werbung“ angeklickt und wenn Sie mich dann anrufen würden Sie ja selber dagegen verstossen – zweitens bin ich bestens mit Webdesign und SEO vertraut.

    Ich würde mir dann einen Spass daraus machen so ein Gespräch aufzusetzen und die Vertreter auflaufen zu lassen.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.