youtube logo - Fire Challenge auf Youtube - Wenn Kinder sich selbst anzünden für den Ruhm

Manchmal frage ich mich wie dumm die Menschen noch werden können. Da gibts auf Youtube so eine neue Mode nennt sich „Fire Challenge“. Da zünden sich die Leute selbst an und nehmen das für ein Youtube Video auf und wundern sich dann, dass man sich dabei verletzt.

Diese Challenge gibts eigentlich schon seit 3 Jahren auf Youtube – aber wir Schweizer sind ein wenig langsam – nun hats anscheinend verletzte in Schaffhausen und Zürich – also in der Schweiz – gegeben.

Nicht nur das Spiel mit Feuer ist gerade total IN sondern auch die Ice Challenge. Also man mix Eis mit Salz und legts auf die Haut und wers am längsten aushält gewinnt. Dank dem Salz wird das Eis ja noch kühler / aggressiver und dann gibts wieder Eisverbrennungen.

Die „Cinnamon Challenge“ ist auch wieder am kommen – da muss man einen Löffel Zimtpulver essen… Da das Maul dabei total austrocknet kann man daran ersticken… Böse

Und die schlimmste von Allen ist die „Blue Whale Challenge“ – darin müssen Leute verschiedene Aufgaben erfüllen und beweisen, dass sie es gemacht haben. Und ich glaub es gibt 42 davon – die letzte davon ist dann der vollzogene Selbstmord… Das schlimme daran es gibt Teenager die das schon so durchgezogen haben… total krank

Fazit

Bei solchen dummen und gefährlichen Ideen, sollte man den Kindern bis 25 den Zugriff ins Internet und auch Youtube verbieten. Den Politikern sollten man den Zugang zu den neuen Technologien komplett verbieten…

Kranke Dinge gibts auf der Welt





0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.