Es ist mal wieder soweit – ein neues grosses Update von WooCommerce ist da. Ihr erinnert euch sicher noch an die Probleme die das 3.x Update mitgebracht hat. Also bevor ihr überhaupt euch überlegt, dieses Update einzuspielen macht ein Backup!! Und wer nicht weiss wie es geht – hier eine kleine Anleitung – wie man es von Hand macht.

Also dieses Update klingt noch spannend.

  • Apply discounts to orders using coupons, without the chore of doing manual calculations.
  • See which versions of extensions are tested with new WooCommerce updates, before updating.
  • Improved management features for WooCommerce.com extensions.
  • A simpler, unified shortcode for listing multiple products on pages.

Für alle die kein Englisch können – hier eine kleine Kurzübersetzung.
Also man kann nun automatisch Coupons im Backend eingeben ohne dass man dauernd nachrechnen muss. Ab sofort soll man sehen können ob das WooCommerce Plugin überhaupt funktioniert mit der WooCommerce Version die man einsetzt. Eine sehr geile Idee – solange die Entwickler ihre Plugins regelmässig checken. Da fällt mir ein meine WordPress Plugin sollte ich mal wieder aktualisieren 🙂 Und dann gibts noch neue, verbesserte Shortcodes. Und dann gibts noch ne bessere Verbindung mit dem WooCommerce.com Marktplatz.

Also alles in allem tönt das gar nicht mal so schlecht.

Auf alle Fälle werde ich sicher ein paar Wochen warten mit dem Update. Und das empfehle ich euch natürlich auch 🙂

Aber wer trotzdem den Mut hat und es aktualisiert, ich freue mich auf euer Feedback vom neuen WooCommerce

P.S Hier gibts weitere Infos auf Englisch zum WooCommerce 3.2







Über

Eric-Oliver Mächler

Seit 2005 bin ich ein aktiver Blogger. Ich kenne die Kniffe und die Tricks um einen Blog erfolgreich zu machen. Hier gebe ich diese kleinen Tricks gerne weiter und freue mich, wenn ich euch helfen kann. Hier erfährt man mehr über mich.

2 Kommentare

Hinterlass einen Kommentar