Ich weiss nicht ob es meine Leser überhaupt interessiert. Auf alle Fälle ist das mal einer dieser Beiträge die ich eher für mich schreibe. Genau ein Blog kann nämlich auch als persönliches Notizbuch benützt werden.

Hier liste ich nun ein paar SVN Befehle auf. Und zwar wer SVN nicht kennt es ist nämlich Apache Subversion (SVN) ist eine freie Software zur zentralen Versionsverwaltung von Dateien und Verzeichnissen. Ich brauch diese Codes immer dann, wenn ich WordPress Plugins im WordPress Respository update. Ja es erinnert einem an DOS von früher (damals im letzten Jahrtausend).

Lokaler Ordner erstellen:
mkdir ordnername

Eine Kopie herunterladen vom Respository in den neuen Ordner
svn co URL /Ordner

Kopien wieder hochladen
svn ci -m ‚versions-kommentar‘ –username Username –password 123456

Einzelfiles hochladen
svn add filename

Alles auflisten
svn list





-