Gestern hat WordPress ihre neueste Aktualisierung WordPress 4.9 veröffentlicht. Tipton wie diese Version heisst, hat diesmal sehr spannende Änderungen mitbekommen.

So wurde der Customizier Workflow verändert, nun kann man Designänderungen zeitlicht geplant veröffentlichen und planen. Ebenfalls wurde am Theme Switching was geändert, denn so zum Beispiele werden die Widget nicht mehr dauernd versetzt, wenn man das Theme ändert sondern bleiben. Ebenfalls gibt es viele andere verbesserte Widget die WordPress hier mitliefert so kann man zum Beispiel nun auch Dinge in die Widgets embedden (z.B Twitter Link einfügen und er wandelt es in die Twittercard um)

Auch für die Coder gibts ein paar Veränderungen, so gibts neu einen Code-Highlighting und Error Check – aber ich habe keine Ahnung wie gut dieser ist. Aber damit findet man viel einfacher Fehler – was eine gute Sache ist.

Also ich kann mir vorstellen, dass diese Version vorallem die Entwickler freuen wird und andere „Bastler“.

Hier findet man noch eine schöne Erklärung direkt von WordPress selbst – was sich geändert hat un was neu ist mit WordPress 4.9.

Probleme

Ich habe gehört, dass es ein Problem mit dem Customizer geben kann, wenn die Sprache auf Deutsch eingestellt ist. Sollte wohl mit dem nächsten Update gefixt werden. Bis dahin müsst ihr einfach die Sprache auf US Englisch umstellen, dann sollte es wieder laufen.

Aufpassen

Ich habe bisher von noch keinen Problemen gehört – aber das heisst nicht, dass es keine gibt!! Darum bevor ihr Updated macht ein komplettes sauberes Backup – denn schiefgehen kann immer etwas.

Na dann Happy-Updating!







Über

Eric-Oliver Mächler

Seit 2005 bin ich ein aktiver Blogger. Ich kenne die Kniffe und die Tricks um einen Blog erfolgreich zu machen. Hier gebe ich diese kleinen Tricks gerne weiter und freue mich, wenn ich euch helfen kann. Hier erfährt man mehr über mich.

Hinterlass einen Kommentar