Ich höre immer wieder, dass WooCommerce ja schon ein schönes Stück Software ist, aber für B2b leider komplett ungeeignet. Meistens wird dann als Hauptgrund genannt, dass viele B2B Shops ihre Preise nur den Leuten anzeigen möchte, die eingeloggt also angemeldet sind.

Leider vergessen viele dabei immer wieder, dass man mit WooCommerce eigentlich fast alles anstellen kann, was teure Mietsoftware auch kann, und das zu einem Bruchteil des Preises.

Hier habe ich euch jetzt ein function.php Snippet für euch, mit dem ihr die Preise und den Einkaufsbutton verstecken könnt – nur wer eingeloggt ist kann ihn sehen.

Diese Ansicht kennt ihr alle – das ist die normale unveränderte Ansicht eines Produkt in der Übersichtanzeige und in der Detailanzeige.

Produktübersicht


Produktdetailansicht

Wenn ihr nun eure Produktpreise ausblenden möchtet, und auch den Einkaufsbutton, dann gebt in eure function.php Datei folgendes ein.

add_action('init', 'bbloomer_hide_price_add_cart_not_logged_in');
 
function bbloomer_hide_price_add_cart_not_logged_in() { 
if ( !is_user_logged_in() ) {       
 remove_action( 'woocommerce_after_shop_loop_item', 'woocommerce_template_loop_add_to_cart', 10 );
 remove_action( 'woocommerce_single_product_summary', 'woocommerce_template_single_add_to_cart', 30 );
 remove_action( 'woocommerce_single_product_summary', 'woocommerce_template_single_price', 10 );
 remove_action( 'woocommerce_after_shop_loop_item_title', 'woocommerce_template_loop_price', 10 );  
 add_action( 'woocommerce_single_product_summary', 'bbloomer_print_login_to_see', 31 );
 add_action( 'woocommerce_after_shop_loop_item', 'bbloomer_print_login_to_see', 11 );
}
}
 
function bbloomer_print_login_to_see() {
echo '' . __('Login to see prices', 'theme_name') . '';
}

Natürlich könnt ihr den Satz „Login to see prices“ auch anpassen.

Sobald ihr es dann hochgeladen habt, sieht die Anzeige dann etwa so aus.

Produktübersicht mit ausgeblendetem Button und Preis

Produktdetailansicht mit ausgeblendetem Button und Preis

Fazit

Wie ihr sehen könnt, auch solche Sachen kann man mit WooCommerce machen. Es gibt eigentlich nichts was man mit WooCommerce nicht machen kann – darum lohnt es sich wirklich dieses System genauer anzuschauen.







Über

Eric-Oliver Mächler

Seit 2005 bin ich ein aktiver Blogger. Ich kenne die Kniffe und die Tricks um einen Blog erfolgreich zu machen. Hier gebe ich diese kleinen Tricks gerne weiter und freue mich, wenn ich euch helfen kann. Hier erfährt man mehr über mich.

2 Kommentare

Hinterlass einen Kommentar