Habt ihr schon mal vom Alex Jones gehört? Laut Wiki ist er

Alexander Emerick Jones ist ein US-amerikanischer rechtsgerichteter Journalist, Radiomoderator, Unternehmer und Verschwörungstheoretiker.

Bis Gestern habe ich von diesem Herrn noch nie gehört, und ich denke das ging vielen so.

Gestern nun hat Twitter, Facebook, Apple, Spotify und Google haben nun den Alex Jones nun von ihren Plattformen verbannt und zwar weil er gegen ihre AGB verstossen hat in dem er Hate-Speech also Hassrede verwendet hat. Aber anstatt, dass sie alles von ihm sperren, haben sie es nur halb durchgezogen. Dank den Journalisten die gerade das breit reden, kann Alex Jones nun vom Streisand Effekt profitieren.

Seine App’s und seine Traffic auf seine Infowars Webseite sind massiv auf dem aufsteigenden Ast und gewinnen immer schneller neue Follower…

Jetzt kennt ihn die ganze Welt und er wird wohl Grund zur Freude haben.

Dumm gelaufen oder war das Absicht?

Was ist der Streisand Effekt?

Als Streisand-Effekt wird ein Phänomen bezeichnet, wonach der Versuch, eine unliebsame Information zu unterdrücken oder entfernen zu lassen, öffentliche Aufmerksamkeit nach sich zieht und dadurch das Gegenteil erreicht wird, dass nämlich die Information einem noch größeren Personenkreis bekannt wird.

Seinen Namen verdankt das Phänomen Barbra Streisand, die den Fotografen Kenneth Adelman und die Website Pictopia.com 2003 erfolglos auf 50 Millionen US-Dollar verklagte, weil eine Luftaufnahme ihres Hauses zwischen 12.000 anderen Fotos von der Küste Kaliforniens auf besagter Website zu finden war. Damit stellte sie aber erst die Verbindung zwischen sich und dem abgebildeten Gebäude her, woraufhin sich das Foto nach dem Schneeballprinzip im Internet verbreitete. Adelman argumentierte, er habe den Strand fotografiert, um die Küstenerosion für das California Coastal Records Project zu dokumentieren.







Über

Eric-Oliver Mächler

Seit 2005 bin ich ein aktiver Blogger. Ich kenne die Kniffe und die Tricks um einen Blog erfolgreich zu machen. Hier gebe ich diese kleinen Tricks gerne weiter und freue mich, wenn ich euch helfen kann. Hier erfährt man mehr über mich.

Hinterlass einen Kommentar