Google feiert eigentlich drei Geburtstage: Offiziell gegründet wurde das Unternehmen am 4. September 1998. Elf Tage später registrierten die beiden Gründer Larry Page und Sergey Brin die Domain Google.com. Am 27. September ging dann ihre Suchmaschine ans Netz.

All das möglich gemacht hat unter anderem Sun-Microsystems-Mitgründer Andreas von Bechtolsheim. Er war vom Konzept so sehr überzeugt war, dass er den Gründern spontan mit einem Startkapital von 100.000 US-Dollar unter die Arme griff.

Das Konzept von Google: Informationen aus aller Welt sortieren, kategorisieren und für alle Nutzer anschaulich aufbereiten. Flankiert wurden und werden die Suchtreffer seit Beginn von kleinen Werbeanzeigen, die thematisch relevant zur Intention des Nutzers passen.

Die beste Position der Anzeige wird dabei bestimmt durch ein automatisches Auktionsverfahren. Der Advertiser bezahlt in der Regel nur, wenn der Nutzer die Anzeige anklickt. So konnten Page und Brin schnell hohe Gewinne erzielen und ihre Garage im Silicon Valley verlassen.

Infografik: 20 Jahre Google | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Vor Google gab es schon andere Suchmaschinen, die die Welt dominiert haben und dann wieder verschwunden sind. Ich denke Altavista, Lycos ist allen ein Begriff wie auch Yahoo oder ask…

So ist die Welt – alles verschwindet irgendwann – wann wirds wohl Google erwischen?

Der Friedhof der Suchmaschinen







Über

Eric-Oliver Mächler

Seit 2005 bin ich ein aktiver Blogger. Ich kenne die Kniffe und die Tricks um einen Blog erfolgreich zu machen. Hier gebe ich diese kleinen Tricks gerne weiter und freue mich, wenn ich euch helfen kann. Hier erfährt man mehr über mich.

Hinterlass einen Kommentar