So, diesmal möchte ich ein Thema anschauen, dass nur indirekt was mit Bloggen oder Social Media zu tun hat – sondern eher mit dem „Lieblingsfeind“ der Blogger eben der Journalisten 😛

Ihr habt ja sicher mitbekommen, letzte Nacht waren in den USA die sogenannten Midterms 2018 – das sind so Zwischenwahlen wo viele Gouverneure gewählt werden wie auch neue Mitglieder im Senat oder Repräsentantenhaus. Bisher hatte ja der Präsident Trump in beiden Kammern eine schöne aber kleine Mehrheit.

Der bekannte 10 vor 10 Journalist Arthur Honegger aus der Schweiz hat vorhin folgenden Tweet rausgehauen.

Für ihn das das ein Sieg gegen Präsident Trump. Der Journalist Arthur Honegger ist ja kein Fan vom heutigen US Präsident und dazu steht er auch (was ich gut finde – ich finde ja Menschen die ihre Meinung laut sagen sehr spannend). Ich habe mal die Tante Google gefragt und sie hat 51’400 Ergebnisse zu „Arthur Honegger + Donald Trump“ geliefert.

So oft hat er also schon über den Mann gewettert, geschimpft, geflucht oder was auch immer.

Und da sind wir beim Thema. Wir erleben ja seit der überraschenden Wahl vom Präsident Trump eine echte Flutwelle von Artikel über den US Präsidenten. Ich behaupte hier jetzt einfach mal, dass wenn ein Journalist keine Lust zum schreiben hat er aber ein Text veröffentlichen muss – schreibt er halt über Trump. Trump Artikel bringen immer gute Views und Klicks – und das ist ja bekanntlich die Währung der heutigen Journalisten.

Nun laut Google gibts fast 1 Milliarden Artikel über Donald Trump.

Zum Vergleich habe ich hier noch nach anderen Personen gegoogelt

Der Kardashian Clan

Sie bringen es auf knapp 270 Millionen Artikel und da sind alle Clanmitglieder zusammengerechnet.

Ex Präsident Barack Obama

Der ex Präsident und Feind der Rechten bringts nur auf 158 Millionen Artikel.

Britney Spears

Die Sängerin und Skandalnudel bringts auf nur 140 Millionen Artikel.

Deutsche Kanzlerin Angela Merkel

Die Kanzlerin die es sogar ins Wörterbuch mit einem Verb geschafft hat, bringts nur auf 111’000’000 Artikel.

Bundesrätin Doris Leuthard

Die heutige Bundesrätin – die ja auch gerne verflucht wird, bringts nur auf 1,19 Millionen Artikel.

Ex Bundesrat Christoph Blocher

Und jetzt kommt die wohl grösste Überraschung – der Christoph Blocher – der kommt nur auf 1.16 Millionen Artikel und ist damit gar nicht – wie ich dachte – der in der Schweiz am meisten gehassteste Politiker.

Bundesrätin Simonetta Sommaruga

Und diese Bundesrätin bringts nicht mal auf einem halbe Million Artikel.

Also seit 2 Jahren hört man fast stündlich was von diesem Mann und meistens ist es nicht sehr schmeichelhaftes. Aus diesem Grund ging ich ja eigentlich davon aus, dass Präsident Trump komplett überall verliert und seine Republikaner eines aufs Dach bekommen wie noch nie.

Resultat Gouverneur Midterms 2018

Resultat Senat Midterms 2018

Resultat Repräsentantenhaus Midterms 2018

Man sieht hier schön im Senat hat die Trump Partei noch die Hosen an, und im House (ne Art USA Nationalrat) die Demokraten. Aber wenn man sich das ganze so farblich anschaut, dann war da nichts mit der grossen blaue Welle die man erwartet hat.

Ist die Zeit des Journalismus vorbei?

Mich überrascht das irgendwie!! Die Kollegen aus den Zeitungsredaktionen und TV Stationen haben sich die Finger wundgeschrieben oder den Mund fusselig geredet und alles gegeben um den US Präsidenten zu schaden und was ist passiert – NICHTS!

Die Auswirkung war eigentlich fast = 0 und das ist doch irgendwie überraschend.

Heisst das jetzt knall hart gesagt, dass der Impact des Journalismus auch gleich 0 ist? Dass es egal was die Journalisten schreiben und erzählen, die Menschen sich nicht manipulieren lassen sondern weiterhin selbst eine Meinung bilden? Oder ist das hier nur so herausgekommen, weil die Journalisten so weit entfernt vom normalen Bürger ist?

Schaut man sich die Karte des Repräsentantenhaus an – sieht man, dass nur die Städte in der Hand der Demokraten ist aber das Land und die grösste Fläche komplett Rot also in der Hand der Republikaner ist…

Ich finde das eine sehr spannende Sache und ich hoffe irgendjemand macht mal eine Studie darüber 🙂

Natürlich hats mich auch überrascht, dass der Blocher eigentlich gar nicht so verhasst ist, wie uns die Journalisten eingeredet haben 🙂

Was denkt ihr dazu? Hoffe ein paar Journalisten haben den Mut hier auch mal sich dazu zu äussern (und natürlich sind auch alle anderen Kommentare willkommen…)





Über

Eric-Oliver Mächler

Seit 2005 bin ich ein aktiver Blogger. Ich kenne die Kniffe und die Tricks um einen Blog erfolgreich zu machen. Hier gebe ich diese kleinen Tricks gerne weiter und freue mich, wenn ich euch helfen kann. Hier erfährt man mehr über mich.

Hinterlass einen Kommentar