Achja – das 2018 ist bald FERTIG – und ich bin froh darüber – 2018 wird nämlich in meine Geschichte eingehen, wo Facebook mich vergrault hat. Und zwar habe ich ja in diesem Jahr bereits 2 Sperren kassiert und zwar wegen harmlosen Dingen wie:

  1. Facebook: Verlinken führt zur Sperrung des Konto
  2. Facebook: Zitieren führt zu Sperrung

Und letzte Nacht habe ich gleich die 3. Sperre kassiert und zwar weil ich gegen die Gemeinschaftsstandards verstossen haben soll und ihr ratet jetzt mal nicht um was für ein Post es ging. Ich verrate es euch – der Blick hat ein Bild gebracht mit dem Samichlaus und einem Schmutzli.

Ich find das irgendwie noch lustig – so ein Artikel zu reposten hat mich vor 1 Jahr nichts gekostet aber das RePosten eben dieser schon 🙂

Denkt daran, Facebook sind Videos egal wo man sehen kann wie Islamisten anderen Leuten den Kopf abschneiden, oder wenn eben diese Terroristen Leute in die Luft sprengen. Ihnen ist es auch egal wenn man über ihre Plattform Kinderbräute verkauft – aber ein wenig Haut – da drehen diese Amerikaner durch.

Wenigstens glaub ich nun zu wissen warum ich auf einmal so oft mit einer Sperre belohnt werde – ich glaube Facebook hat noch alte IP Listen.

Provider kaufen ja die IP immer in Paketen und ich habe vor gut 1 Jahr eine neue IP bekommen und seit dem Augenblick werde ich Deutschland zugerechnet. Es ist also gut Möglich, dass man denkt ich sei in Deutschland und darum soll für mich die NetzDG wohl gelten…

Ich denke das ist die Erklärung, und wundern würde mich das gar nicht – immerhin zählt Facebook St. Gallen schon immer zu Winterthur.

p.s Ich bin bis 12.1.2019 gesperrt.





1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] da ich ja gerade ne 30 Tage Sperre von Facebook absitze wegen RePost – Facebook 30 Tage Sperre, möchte ich mal die Zeit nutzen für eine kleine […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.