Erinnert ihr euch noch an ELLO dem angeblichen Facebook Killer?

Ich habe auch länger nicht mehr an dieses Social Media Network gedacht, bis ich auf einmal heute tausende von eMails von Ello bekommen habe und es hörte nicht mehr auf…

Ich habe dann mal nachgeschaut, wann ich denn überhaupt bei Ello beigetreten bin und wie man sehen kann und wie ich dank Twitter gesehen habe – habe ich mich am 3. September 2014 angemeldet.

Und das letzte Mal aufgefallen ist mir Ello wohl im Februar 2018 als ich wohl einen Newsletter erhalten habe – der mich nicht wirklich überzeugt hat (Ich muss aber gestehen ich habe heute keine Ahnung mehr wie es damals aussah).

Ich habe ja nichts gegen Werbung vor allem wenn sie homöopathisch dosiert sind, auf auf Mailbomben anno 1995 habe ich 0 Bock. Also habe ich mich entschieden mich mal wieder bei Ello einzuloggen und nach kurzem Passwortsuchen war ich auch schon drin.

Wie man sehen kann, hat mich dieses Social Media Network total überzeugt, ich war in 4 Jahren nur eine Handvoll mal eingeloggt.

Aus diesem Grund hats mich auch nicht wirklich gross belastet, als ich den Delete Knopf gesucht und gefunden und gedrückt habe.

Liebe Ello Leute – herzlichen Glückstrumpf zu diesen perfekten Social Media Network Selbstmord – geil gemacht…

Übrigens von der Aktion profitiert jetzt Boldomatic – sie sind wieder auf meinem Radar erschienen (hier waren sie mal unschuldig). Ich erinnere mich noch gut an mein Kafi-Treffen mit einem ihrer Gründer vor ein paar Jahren – das war eine nette Diskussion 🙂

Andere Leute regen sich über solche Selbstmord Kampagnen auf – ich aber mach das was schon auf meiner Lieblingstasse steht (aus meinem Chefblogger Shop)

oder wie auf Boldomatic geschrieben

eric-oliver12/24/2018 14:41:19





0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.