Wer DIVI als Theme oder Plugin für sein WordPress Projekt verwendet, der kennt ja das Optin Modul. Mit diesem Modul kann man ein Anmeldeformular gestalten und dann direkt mit verschiedenen Diensten wie ActiveCampaign, Aweber, Madmimi, Mailchimp, Mailpoet, SalesForces usw verbinden.

Ich wollte es vorhin bei mir in meiner Business Webseite einbauen. Dazu habe ich es eingebaut und mit Mailchimp verbunden und dann tauchte folgende Fehlermeldung auf:
Subscription Error: An error occurred, please try later.

Wie man sehen kann, habe ich 1 Feld für Name und Vorname gemacht und eines für die eMail Adresse (was ja standard ist) und eines für die Online Shop URL.

divi optin fehlermeldung 1 - Divi Optin Modul Subscription Error

Natürlich wollte ich, dass alle 3 Fehler ausgefüllt werden müssen, und wer da ein Feld nicht ausfüllt, sollte eine Fehlermeldung erhalten. Und so habe ich die entsprechenden Kästchen (Required) aktiviert.

divi optin fehlermeldung 2 - Divi Optin Modul Subscription Error

In DIVI selbst habe ich dann die Felder entsprechend zugewiesen aber eben der Fehler

Subscription Error: An error occurred, please try later.

ist geblieben.

Und so habe ich mich auf die Suche nach einer Lösung gemacht.

Die Lösung

Die Lösung ist dann auch ganz einfach, man geht ins Mailchimp Konto rein und deaktiviert die anderen Required / Benötigt Kästchen. Nur noch die eMail hat dann das MUSS-Feld aktiviert (das kann man auch nicht deaktivieren – was ja auch logisch ist).

divi optin fehlermeldung 3 - Divi Optin Modul Subscription Error

Danach muss man einfach noch diese Einstellung abspeichern und schon funktioniert das Optin Modul von Divi.






Notice: Undefined index: HTTP_REFERER in /home/sterntal/public_html/chefblogger_v2/wp-content/plugins/wpstatistix/tracking.php on line 30