Immer wenn jemand was am Computer zeigen solle, wie ein Plugin funktioniert, ein Bug gefixt werden kann oder so – mach ich dafür ein kleines Video. In meinen Augen kann mit mit solchen kleinen Videos eben Mausbewegungen usw besser erklären resp. direkt zeigen.

Nun wurde ich immer wieder gefragt, wie ich denn so kleine Bildschirmaufnahmen mache.

Bildschirmaufnahmen mit Windows

bildschirm aufnahme video win - Wie nimmt man Bildschirm Videos auf? Windwos & Mac

Ich verwende schon viele Jahre keine Windows Computer mehr – aber früher war das hier ein cooles Tool und ich habe mir sagen lassen, dass dieses Tool auch heute noch sehr gut ist. Die Rede ist vom Free Cam aka www.freescreenrecording.com.

Die Funktionen sind fast die Gleichen wie bei meinem Mac Programm. Man kann nämlich den Bereich auswählen den man aufnehmen möchte, so muss man nicht immer den ganzen Bildschirm aufnehmen, kann einstellen welches Mikro verwendet werden sollte und dann gehts gleich los. Und wenn das Filmchen aufgenommen worde ist, hat dieses Tool sogar ein kleines Schneideprogramm integriert.

Bildschirmaufnahmen mit Mac

bildschirm aufnahme video mac - Wie nimmt man Bildschirm Videos auf? Windwos & Mac

Wenn man am Mac sitzt, kann man direkt den Quicktime Player verwenden, der immer im Betriebssystem mitgeliefert wird. Einfach das Programm starten und auch dann kann man auswählen was man genau machen möchte. Audio oder Video oder Bildschirmaufnahme stehen zur Auswählen und auch ob man den ganzen Bildschirm aufnehmen möchte oder nur einen Ausschnitt. Natürlich ist es auch kein Problem ein externes Mikro oder Webcam auszuwählen.

Die Videos sind sehr schnell gemacht und wenn man sie noch zuschneiden möchte, dann kann man ein weiteres Programm von Apple verwenden mit dem Name iMovie.

iMovie für Mac Computer
iMovie für iPhone

Fazit

Ihr seht, heute ist es keine Hexerei mehr einfache kleine Bildschirmvideos zu machen. Natürlich ists aber eine ganz andere Wissenschaft gute und professionelle Videos zu machen 🙂 Ich selbst habe seit gut 6 Monate einen eigenen Youtube Kanal und man seht auch da sehr schön – auch ich muss da noch viel lernen und viel mehr Erfahrungen sammeln.

Aber eben für kleine Videos reichen einfache Mittel aus, denn gegen Oben gibts keine Grenzen – es gibt viele sehr teure Programme und von teuren Kameras will ich jetzt mal gar nicht anfangen 🙂


Notice: Undefined index: HTTP_REFERER in /home/sterntal/public_html/chefblogger_v2/wp-content/plugins/wpstatistix/tracking.php on line 30