Jetzt ist es endlich wieder Sommer – die letzten paar Tage waren wieder schön um die 30°C warm – einfach herrlich. Nun beginnt die Zeit wieder wo die meisten Leute in die Ferien gehen um sich vom Stress des Alltags zu erholen. Aber eine Gruppe von Menschen hat in dieser Zeit immer ein sehr schlechtes Gewissen – nämlich die Online Shop Betreiber.

In den letzten Jahren haben immer mehr Firmen die Möglichkeiten und Chancen eines eigenen Online Shops entdeckt und haben dabei ganz vergessen, dass es sie sich dabei auch ein Problem aufhalsen – nämlich in der Ferienzeit. Gut wenn die Firma viele Mitarbeiter haben, dann ist die Chance sehr klein, dass alle MA zur gleichen Zeit in den Ferien sind – aber viele Online Shop Betreiber sind alleine oder nur zu zweit.
Bei so einem kleinen Team kann es dann schnell passieren, dass niemand mehr da ist der sich um den Online Shop kümmern kann. Die Kunden bestellen weiterhin fleissig, aber die Bestellungen werden nicht mehr ausgeführt, die Lieferzeiten verlängern sich und dann werden die Kunden sauer.

Ich betreibe ja auch seit vielen Jahren eigene Online Shops und zwar nicht nur über Haarprodukte sondern auch über Yogaprodukte oder Hundespielzeug.

Ich bin ja jetzt dann in gut 2 Wochen in Berlin am WordCamp Europa unterwegs und eine Woche später dann gleich noch am Bodensee Barcamp. Da ich in meinen Online Shops mit einer Lieferzeit von ca 10-14 Tage ausgehe – habe ich mich entschlossen meinen Online Shop jetzt in den Ferienmodus zu versetzen. Ich habe die Bestellbuttons deaktiviert und werde sie erst wieder um den 23. herum aktivieren.

Warum ich das tu ist ganz einfach – ich kann jetzt die Lieferzeiten nicht mehr einhalten und möchte die Kunden nicht verärgern. Aus diesem Grund wurde der Shop deaktiviert und niemand ärgert sich über die nicht gelieferten Waren. Ich finde das eine sehr faire Sache und bisher hat sich kein Kunde deswegen negativ geäussert.

Aber wie versetzt man einen Online Sho in den Ferienmodus?

Code Lösung

Natürlich könnt ihr jetzt euer Template öffnen und den Bezahlbutton einfach ausblenden (zb via CSS) oder zb den Check-Out-fluss unterbrechen in dem ihr alle Zahlungsmethoden deaktiviert. Aber dann lässt ihr eure Kunden die Produkte in den Warenkorb legen und hindert sie am Checkout – das wird sie dann ziemlich sauer machen. Also verhindert lieber, dass man ein Produkt überhaupt in den Warenkorb legen kann und vergisst nicht die Kunden zu informieren.

Plugin Lösung

Nun für WordPress und WooCommerce habe ich vor einiger Zeit ein cooles kleines Plugin gefunden mit dem Name Woo Store Vacation.

  1. Plugin installieren
    Geh einfach ins WordPress Plugin Respository und klicke dann auf installieren, so dass das Plugin bei dir im Online Shop installiert wird.
    woostorevacation 1 - Ferien für den Online Shop? Darf man das überhaupt und wie geht das?
  2. Normale Produkt-Detailseite
    So sieht also die normale Produkt Detailseite aus – so wie wir es kennen. Man hat da eine grosse und eine kleine Beschreibung, ein Produkt Bild den Preis, andere Informationen und noch den Preis und den Kaufen Button.
    woostorevacation 2 - Ferien für den Online Shop? Darf man das überhaupt und wie geht das?
  3. Plugin installieren
    Sobald man das Plugin installiert hat, muss man es noch konfigurieren. Man kann jetzt einstellen, ob man den Ferienmodus aktivieren möchte, ob man eine Infobox haben möchte, von wann bis wann die Ferien sind usw. Man kann es dann auch noch mit einem Blogbeitrag verlinken, wo man mehr Infos für die Kunden bereitstellt.
    woostorevacation 3 - Ferien für den Online Shop? Darf man das überhaupt und wie geht das?
  4. Ferien Produkt-Detailseite
    So sieht also die Ferienseite aus. Man kann die Produkte wohl noch anschauen aber es gibt kein Kaufen Button mehr und es gibt eine neue Info-Box wo man mehr Informationen zu den Ferienzeiten finden kann.
    woostorevacation 4 - Ferien für den Online Shop? Darf man das überhaupt und wie geht das?

Wie ihr sehen könnt, es ist ganz einfach den eigenen Online Shop in den Ferienmodus zu versetzen. Ich empfehle euch allen, das immer wieder mal zu machen, denn nur ein ausgeruhter Online Shop Betreibergeist ist ein gesunder Geist und zieht Kunden an 🙂 Und das ist doch das was wir alle wollen 🙂

In diesem Sinne wünsch ich euch allen frohe Ferien 🙂