Wie jedes Jahr habe ich auch Anfang 2019 mir vorgenommen was verrücktes zu machen. Im letzten Jahr war ich ja bereits an der All Influencer Marketing Konferenz in München gewesen und in diesem Jahr wollte ich was neues machen. Ich wollte entweder ein paar CoWorking Spaces / Städe besuchen oder was anderes machen.

Da hörte ich vom WordCamp Europe 2019 das im Jahr 2019 in Berlin stattfinden sollte – und so habe ich mich ohne lange nachzudenken dafür angemeldet. Ich war noch nie an einem WordCamp (dafür geh ich seit 2008 regelmässig an Barcamps) und ich war noch nie in Berlin – also werden 2 Fliegen mit einer Klappe gekillt 🙂

Das WordCamp Europa 2019 in Berlin erwartet über 3500 Menschen und ist damit die grösste WordPress Konferenz der Welt.

Auch wenn ich vieles unter dem Hashtag #InfluencerReisli auf Twitter und Instagram (Facebook in diesem Jahr nicht – bin da ja noch gesperrt).

Und so ging gestern mein InfluencerReisli nach Berlin los. Hier mein Rückblick.

Ich musste doch tatsächlich um 4:30 aufstehen damit ich um 5 die Wohnung verlassen konnte. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie „begeistert“ ich darüber war. Aber alles jammern, fluchen, heulen nützte nix – der Zug fuhr pünktlich ab und ich hab ihn natürlich auch erwischt.

wceu 2019 1 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

Eine gute Stunde später war ich dann bereits am Flughafen. Weil ich mir ein Business Flugticket geleistet habe und diese immer wie ein VIP behandelt werden – war ich in nicht mal 20min bereits durch alle Sicherheitsschleusen und wartete – viel zu früh – auf mein Flug.

wceu 2019 2 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

Also ging ich Zmorgen Essen und zwar ein Gipfeli mit einer heissen Ovi.

wceu 2019 3 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

Danach war es endlich soweit, der Airbus 320 war bereit für uns und wieder durfte ich als erstes einsteigen 🙂

wceu 2019 4 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

Schön war auch, dass ich genug Beinfreiheit hatte und der Sitze neben mir war auch frei – ich hatte es also bequem.

wceu 2019 5 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

Nachdem das Sicherheitsvideo durchgelaufen ist

wceu 2019 6 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

Meinem obligatorischen Reise-Selfie

wceu 2019 7 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

Waren wir bereit für den Abflug.

wceu 2019 8 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

Und zack waren wir in der Luft. Hier sieht man noch so ein kleines unbedeutendes Bauerndorf der Schweiz.

wceu 2019 9 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

Der Flug war viel zu kurz – kaum oben und 2 Tassen Kaffee landeten wir wieder und zwar bereits in Berlin Tegel.

Ich muss dem Swiss Piloten echt noch gratulieren, denn er hat das Flugi echt butterweich in Berlin aufgesetzt. Ich kenne SBB Züge da fühlt man sie 100’000’000’000’000’000 x schlimmer durchgeschüttelt !!

Der Berliner Flughafen ist eine alte Lotterkiste wo alles eng und stick ist – darum präsentiere ich euch hier keine Fotos und dann war es noch über 33° in diesem Örtchen – fand ich gar nicht so gut.

Aber dank einer guten U-Bahn habe ich schnell in Neukölln mein Hotel gefunden und eingecheckt.

Das Hotel erinnert mich immer mehr nach einer schweizer Jugendherberge. Von Aussen sieht es schrecklich aus und innen überraschts – aber wer wie ich in der Pfadi und im Militär war, braucht kein 24 Zimmerservice und Spa Bereich – der kann mit so einem einfachen Hotel gut leben 🙂

wceu 2019 11 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

Es war noch nicht mal Mittag als ich bereits im Hotelzimmer war und langsam meldete sich ein kleines Hüngerchen.

wceu 2019 12 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

Ich habe vor Jahren von dem angeblich BESTEN Currywurst Bude gehört und es wurde mir auch mehrfach im vorfeld meines Berlinbesuch empfohlen und so habe ich mich entschieden, bei +33°C ist es perfekt eine fettige Currywurst mit Pommes zu probieren.

Und das hier war die Currywurst-Portion von Curry36.

wceu 2019 13 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

Ich bin absolut kein Profi in Currywurst aber sie hat mir geschmeckt – hätte aber ruhig noch mehr „Bums“ vertragen können…

Und so ging ich dann der Nase nach und wollte Berlin auf den Kopf stellen.

Das erste was mir in Berlin dann aufgefallen ist, ist diese Werbung – ich musste schön schmunzeln. Im Internet sind die Deutschen so politisch Korrekt aber in Wirklichkeit ist das ganz anders – Online machen die Dütschen nur eine Show aber sonst sind sie ganz anders 🙂

jaja ihr dütschen – ich habe euch erwischt.

wceu 2019 14 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

Wenn man so eine geschichtsträchtige Stadt besucht, dann sollte man was für die Kultur tun und so habe ich als erstes den Checkpunkt Charlie aufgesucht.

wceu 2019 15 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

Hier also standen sich viele Jahre die Russen und die Amis vis a vis in Berlin.

wceu 2019 16 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

Das sahen also die Leute wenn sie den amerikanischen Sektor verlassen haben …

wceu 2019 17 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

und dieses Schild sahen die Leute die die DDR / den russischen Sektor verlassen haben.

Und das hier ist Teil dieser Mauer die viel Leid verursacht hat…

wceu 2019 18 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

Und weiter ging ich dann Richtung – Zentrum und habe das Denkmal besucht, das an die ermordeten Jüdischen Bürger aus der Nazi Zeit erinnert sollte. Ein grosser Platz mit unterschiedlich grossen Steinen bei denen man durchlaufen kann. Wenn man da durchläuft wirds sehr bedrückend, man sieht nur ein paar Meter weit und weiss nicht was ums Ecke gerade passiert – ob man mit anderen zusammenstösst oder nicht. Denke so fühlten sich die Juden zu der Nazizeit, nicht wissend was sie in 1 Stunde erwartet…

wceu 2019 19 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

Viele Touristen waren hier und auch ein paar sehr interessante Businessleute – wie dieser hier der vom Velo aus Brezel verkauft oder der Typ der Wasserflaschen verkaufte zum PReis von 5€ pro Flasche – wenn man bedenkt, dass die Flasche im Einkauf nur 20cent kostet – dann ein geiler Verdienst 😛

wceu 2019 20 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

Wusstet ihr dass dieses kleine Tor irgendwas um 1790 herum gebaut worden ist? Hab ich in einem extrem kühlen U-Bahn Tunnel später nachgelesen. Ich wusste das nicht aber wie alle musste ich auch hier ein Selfie schiessen, damit alle Welt sieht dass ich das Brandenburger Tor besucht habe 😛

wceu 2019 21 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

Überall gibts Gedenkplätze in Berlin,hier eines das ein klein wenig versteckt ist und an die ermordeten Sinti und Roma aus der Nazizeit erinnern sollte.

wceu 2019 22 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

Als nächstes musste ich natürlich das Gebäude besuchen, wo die 1. Fakenews eingraviert worden ist. Da steht nämlich „Dem Deutschen Volke“ wo wir doch alle wissen, dass man hier nicht für das Volk arbeitet sondern für das Geld und die Politiker. Ebenfalls steht da Volk und in Deutschland ist das Wort Volk verboten – es erinnert ja an die völkische Zeit der Nazizeit…

Und ich war nicht der Einzige der das hier anschaute, viele Leute haben dieses Lügengebäude angeschaut.

Das hier ist also eines der Gebäude wo das Regime des dunkelblauen Imperium die Menschen von Europa schikaniert.

wceu 2019 23 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

Nachher wars Zeit für eine Pause und das habe ich in einer bayrischen Gaststube neben dem Brandenburger Tor gemacht. Es ist schon witzig, in Berlin gibts mehr bayrische Restaurants als in München 😛 Kein Wunder denkt die Welt, dass Deutschland nur Lederhosen und Dirndl tragt.

wceu 2019 24 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

Nach der Pause und noch ein klein wenig Berlin erkunden, habe ich einen Umweg um den kleinen Hauptbahnhof von Berlin gemacht

wceu 2019 25 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

Und bin dann wieder nach Neukölln „heim“gefahren. Dort habe ich mir zuerst mal ein paar Liter Wasser besorgt und stöberte dann noch durch die kleinen Strassen.

Und da sah ich das hier 🙂 Wieder eine politisch total inkorrekte Werbung

wceu 2019 26 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

Wenn das die Leute im Internet sehen, gibts ein Shitstorm – sowas sexistisches 😛

wceu 2019 27 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

Etwas was mir an den deutschen Städten gefällt sind diese kleinen Läden die es überall gibt. Die sind nicht grösser als eine Schuhschachtel und pro Haus gibts mindestens 3-4 davon – aber diese kleinen Läden find ich echt witzig und ich bedauere dass es sowas in der Schweiz nicht gibt.

wceu 2019 28 - WordCamp Europe 2019 in Berlin - Tag 1 meines #InfluencerReisli

So das war also Tag 1 meines #Influencerreisli hier in Berlin. Am Donnerstag werde ich am Morgen ein wenig ausruhen und dann am Nachmittag mal richtung WordCamp und dem Contribution Day gehen und schauen was mich dann am Freitag und Samstag erwartet.

WordCamp Europe 2019 in Berlin






Notice: Undefined index: HTTP_REFERER in /home/sterntal/public_html/chefblogger_v2/wp-content/plugins/wpstatistix/tracking.php on line 30