Ich denke allen ist WhatsApp ein Begriff, wir alle verwenden es und hassen und lieben es. Nicht erst seit den Datenschutzprobleme bei Facebook ist man sich nicht sicher, wer alles die Gespräche und Chats bei WhatsApp mithört oder transkribiert.

Darum gibt es auch viele andere Messenger Dienste – eines der bekannteren ist Threema aus der Schweiz. Dieser Messengerdienst ist ebenfalls für Android wie iOS verfügbar und man kann es auch in WordPress einbauen.

In diesem Video zeige ich euch, wie man Threema in WordPress einbinden kann und welche Methoden es dazu gibt.






Notice: Undefined index: HTTP_REFERER in /home/sterntal/public_html/chefblogger_v2/wp-content/plugins/wpstatistix/tracking.php on line 30