In der Welt hat die Schweiz einen guten Ruf – mehr oder weniger – wir fangen keine Kriege mit anderen Länder an, wir bedrohen keine andere Länder und wir haben einen Ausländerbestand von 37% (37% haben einen Migrationshintergrund). Ich denke dafür könnten wir dankbar sein und auch glücklich sein.

Leider haben unsere Politiker anderes im Sinn, sie sitzen da in Bern und zittern vor Angst vor diesen bösen Ausländer – genauergesagt von bösen Ausländischen Webseiten. Aus diesem Grund hat man 2018 ein neues Gesetz eingeführt, mit dem man Netzsperren à la China machen kann.

Als diese Abstimmung gewonnen war, haben die Politiker gejubelt und auch viele Bünzlis.

Ich habe jetzt in dem vergangenen Jahr mehrmals versucht, diese Sperrliste einzusehen – bisher war sie immer leer.

Bis heute!

Heute bin ich dank einer Twitter Diskussion wieder an die Netzsperre erinnert worden.

Und so habe ich die Liste (aktualisiert vor gut 1 Woche) mal angeschaut

Sperrliste der in der Schweiz nicht bewilligten Online-Spielangebote
Die Eidgenössische Spielbankenkommission (ESBK) führt und aktualisiert eine Sperrliste in
ihrem Zuständigkeitsbereich betreffend die Angebote von nicht bewilligten OnlineSpielangeboten gestützt auf Artikel 86 Absatz 3 des Bundesgesetzes über Geldspiele (BGS).
Gemäss Artikel 86 Absatz 4 BGS sperren die Fernmeldedienstanbieterinnen den Zugang zu
den alphanumerisch aufgeführten Online-Spielangeboten der nächsten Seite.

Klingt ja alles schon mal gut und richtig. Da schützt man die Schweizer vor bösen Webseiten…

Und dann habe ich mir die URL Liste angeschaut und mir eine Webseite ausgesucht, vor der die Schweizer Angst haben und die man darum gesperrt hat.

Ich weiss übrigens nicht, ob das Aufrufen so einer Seite bereichts rechtliche Folgen hat und ob das vielleicht schon ein Verbrechen ist wie Mord 🙂 Wir werden es sehen – wenn dieser Blog auf einmal keine neuen Beiträge erhält – sitze ich wegen diesem Versuch wohl im Gefängnis 😛

Wie ich erfahren habe, wird das missachten der Netzsperre nicht bestraft – ist also ein Gesetz ohne Zähne.

Also habe ich mir eine Url ausgesucht und aufgerufen und…

netzsperre schweiz 2019 1 - Schweizer Netzsperre - Die schweizerische chinesische Digitalmauer ist so löchrig wie der Emmentaler - wohl von Deppen für Deppen konzipiert

WUMM bin ich in die digitale Mauer gekracht.

Aber ich wollte jetzt wissen, wie gut diese Sperre ist und habe darum eine VPN Webseite aufgerufen, URL da eingeben und

netzsperre schweiz 2019 2 - Schweizer Netzsperre - Die schweizerische chinesische Digitalmauer ist so löchrig wie der Emmentaler - wohl von Deppen für Deppen konzipiert

Voilà, die böse Webseite ist wieder sichtbar…

Fazit

Es ist doch immer wieder lustig zu sehen, was unsere Politiker so anstellen. Aber wenn ich sehe was in Europa oder in Amerika abgeht, kann ich mit gutem Gewissen sagen – alle Politiker sind doch die gleichen Deppen.

Naja dieses Gesetz ist eindeutig von Deppen für Deppen gemacht – denke jedes 5 Jährige Kind wird sehr schnell herausfinden wie man diese Sperre umgeht – ich habe nicht mal 10s gebraucht.

Natürlich gibts Menschen die nicht wissen wie man mit dem Internet umgeht, die den Unterschied zwischen Computer und Blumentopferde nicht kennen. Das Ziel, dass man mit dieser Sperre erreichen möchte, der Schutz von Spielsüchtigen vor bösen Kasinos dass dem Staat keine Steuern mehr entgehen wird hier nicht erreicht. Wer wirklich im Ausland Wetten abschliessen möchte, der kann das sehr schnell machen.

Auch wenn die Erfinder dieser Sperre sagen, sie möchten die Spielsüchtigen schützen – selbst unsere normalen Kasinos lassen jeden rein selbst wenn er am 29 des Monats bereits den Lohn des Monats verzockt hat.

Hier gehts um reine Show und Big Business nämlich MONEY BABY 🙂

Ich denke man sollte jetzt schon fast eine Schweizer Meisterschaft machen „Wer kann man schnellsten die gesperrte Webseite aufrufen“ Denke die Zeiten sind wie im Ski Zirkus im tausendstell Bereich….

Download: Sperrliste der Schweiz verbotenen Webseiten

Hier gibts übrigens (k)eine Anleitung wie man diese Netzsperre ganz einfach ganz abschalten kann:
Wie man die Netzsperre der Schweiz standardmässig abschaltet






Notice: Undefined index: HTTP_REFERER in /home/sterntal/public_html/chefblogger_v2/wp-content/plugins/wpstatistix/tracking.php on line 30