Es ist unglaublich, auch wenn ich meinen ersten Mac 1985 oder so in den Händen hielt – damals wars so ein Apple II – also auch nach bald 40 Jahre Apple lerne ich immer noch was dazu.

So war ich gestern mal wieder am Aufnehmen meiner weltweiten berühmten Homevideos…

lachen speziell - Push Meldungen am Mac abschalten

Nicht das was ihr wieder denkt, ihr kleinen Schweinchen 😛

Naja weiter mit der Geschichte, ich war also so am aufnehmen und dann hats laut gepingt – ja ihr kennt das Geräusch wenn eine Mitteilung am Mac aufploppt mit so einem Piiiiiiiing… ich persönlich hasse dieses Geräusch fast so sehr wie das berühmte oh oooooo von ICQ. Und zack war die Aufnahme ruiniert und ich musste einen Abschnitt neu aufnehmen. Und nachdem ich fertig war, schaute ich mal nach welche Messenger Nachricht mich gerade gestört hat und es war der Herr Pokipsie. Ich habe dann mit ihm geschimpft und ihm gesagt was er gerade angestellt hat und dann lacht der Herr mich doch einfach aus…

sprachlos - Push Meldungen am Mac abschalten

Ich glaub ich hab ihn wirklich amüsiert und bevor ich ihm mit einem

fuckyou - Push Meldungen am Mac abschalten

antworten konnte, fragte er mich dann so „Ja weisst du denn nicht, dass man diese Mitteilungen am Computer auch abschalten kann, wie mit dem Flugmodus am Smartphone?“.

Natürlich wusste ich das nicht und so hat er es mir erklärt.

Und weil ich sicher bin, dass diese Funktion auch einigen von meinen Mac-Lesern unbekannt ist – hier eine kleine Anleitung.

Wie stell ich das ≪Bitte nicht stören≫ ein?

Also bevor ihr eine Aufnahme startet, eine Videokonferenz startet oder sonst was macht, wo ihr nicht gestört werden wollt, dann seht ihr doch ganz rechts oben am Rand das Mitteilungscenter. Öffnet dieses Mitteilungscenter und dann tut ihr was ganz verrücktes, ihr geht mit der Maus darauf und scrollt nach oben.

bitte nicht stoeren 1 - Push Meldungen am Mac abschalten

Und dann rutscht nämlich eine versteckte Funktion – nein eigentlich sind es 2 versteckte Funktionen – herunter.

bitte nicht stoeren 2 - Push Meldungen am Mac abschalten

Zuerst einmal findet ihr da einen Regler für das ≪Bitte nicht stören≫ – damit werden keine Pushmeldungen oder so durchgedrückt während ihr am Arbeiten seid und auch noch der Nachtmodus ist da in einem Regler sichtbar – der Nachtmodus ist der Modus der die Farben am Bildschirm ins angenehme Gelbliche verschiebt. Das tut den Augen ganz gut, vorallem Nachts – ists dann nicht mehr so grell…

Ihr seht also diese Funktion ist wirklich sehr praktisch. Ich muss mir das auch dringend merken, dann muss ich nicht mehr alle Programme schliessen bevor ich mit einer Videoaufnahme starte, sondern kann einfach diese Funktion aktivieren.

Ach es ist doch immer wieder praktisch, wenn man so Geeks kennt, die einem so kleine Tricks zeigen. Danke Martin für dieses neue Wissen.

Ich persönlich will jetzt gar nicht wissen, wieviele versteckte Funktionen ich am Mac auch noch nicht kenne…