Es ist mal wieder so weit, ein etwas grösseres Update für WooCommerce 4.3 wurde veröffentlicht.
Es wurden 272 veränderungen vorgenommen.

Der Home Screen von WooCommerce wurde angepasst und sieht jetzt aufgeräumter auf als früher. Solltest du die neue Ansicht nicht sehen, dann kannst du sie unter WooCommerce > Settings > Advanced > Features > Home Screen anstellen.

Was mir auffällt im neuen System, es gibt sofort viel Werbung die angezeigt wird – das gefällt mir überhaupt nicht!

Hier findet man übrigens die neue Dokumentation für den Home Screen

Da wir ja ebenfalls in der Gutenberg Zeit leben, gabs natürlich auch für WooCommerce wieder viele verbesserungen bei den Blöcken. Wenn du den Cart und Checkout Block haben möchtest, der ist nun nicht mehr Teil von WooCommerce selbst sondern dann müsst ihr dieses Plugin hier laden.

Weiter wurden verbesserungen im Import und Export vorgenommen, wie auch an der DB.

Wie ich schon länger sagte, wird man bald die PHP Version von WordPress anpassen auf 7.2 und dann sollte man nicht mehr die veraltete 6.x Versionen verwenden oder 7.1. Ich selbst habe die meisten Webseiten die ich betreue auf PHP 7.3 hochgestellt – nur bei PHP 7.4 gibts noch Probleme mit einzelnen Plugins.

Für mich als Entwickler gibts auch noch ein Weihnachtsgeschenk und zwar wurden neue Hooks eingeführt, die wirklich cool klingen. Ich freue mich jetzt schon darauf, mit ihnen rumzuspielen und evtl ein neues Plugin zu coden 🙂

wordpress woocommerce 4.3 hooks - WooCommerce 4.3 wurde veröffentlicht

Naja ihr habt nun gesehen, es gibt ein paar spannende Änderungen aber es ist nichts weltbewegendes.

Denkt daran, bevor ihr ein Update durchführt solltet ihr zuerst ein komplettes Backup machen!

Happy Updating