Facebook neue Hashtag Funktion – Aufgepasst

von | Jul 23, 2020 | Allgemein | 4 Kommentare

Ich höre seit Jahren, dass man auf Facebook keine Hashtags verwenden sollte – jeder sogenannte Social Media Experte sagt das gleiche und doch ich habe es immer getan und nun gab mir Facebook sogar recht.

Was sind Hashtag

Ein Hashtag verwendet man um gewisse Beiträge zu gruppieren und zusammen zu fügen. Also wenn man ein Event macht, dann definiert man einen passenden Hashtag und schon kann man alle Fotos und Videos dieses Events erfassen und später nochmal präsentieren. So macht man es auf Twitter und Instagram und da lohnt es sich immer.

Ich persönlich habe Hashtags auch auf Facebook verwendet und wurde deswegen öfters ausgelacht – tjo und nun kann ich lachen.

Neue Hashtag Funktion

Mir ist in den letzten 2-3 Tage etwas aufgefallen. Immer wenn ich ein Facebook Post geschrieben habe – und einen Hashtag verwendet habe – und danach auf veröffentlichen geklickt habe – war der Hashtag falsch! Ich musste jeden Post danach nochmal editieren und bin deswegen komplett verzweifelt und den Tränen nahe gewesen 😛

Vorhin habe ich wieder ein Facebook Post gemacht, diesmal aber langsam wie ein Opa im hohen Alter und da ist mir ein aufploppendes Feld aufgefallen.

Wenn man nämlich jetzt ein Hashtag anfängt mit dem #-Zeichen und dann ab dem 2 oder 3 Zeichen, erscheint ein weiteres Drop-Down Feld auf der Seite. Wenn man nun wie ich schnell tippt und Enter Taste für Zeilenumbruch klickt, dann wird der markierte Hashtag in diesem neuen Feld ausgewählt und ersetzt mein eigenen Hashtag.

Also liebe LeserInnen wenn euch das auch passiert, dann seid vorsichtig mit der Enter Taste und schreibt langsam.

hashtag facebook juli 2020 1 - Facebook neue Hashtag Funktion - Aufgepasst

Übrigens man kann natürlich auch weiterhin eigene Hashtags erfinden 🙂

hashtag facebook juli 2020 2 - Facebook neue Hashtag Funktion - Aufgepasst

Ich weiss dies ist kein ultratop News von Facebook – aber ich bin da reingefallen und ich denke es werden auch andere reinfallen und darum warne ich euch vor dieser kleinen Falle 🙂 Nicht dass ihr auch anfängt zu weinen wie ich es fast tat…

Fazit

Eigentlich finde ich diese neue Funktion eine gute Idee. So kann man nämlich leichter herausfinden welche Hashtags bereits in Gebrauch sind und welche nicht. Wenn also auf der Liste ein Hashtag auftaucht, dann haben ihn wohl schon andere verwendet. Gut ich weiss nicht, ab wann so ein Hashtag gelistet wird (ab viele User) aber ich denke für Trending-Hashtags hat man hier eine coole Lösung gefunden.

Was haltet ihr von dieser neuen Funktion? Blödsinn oder Sinnvoll? Ich freue mich über eure Kommentare

4 Kommentare

  1. Jay F Kay

    Unter anderem deswegen hab ich schon lange wieder auf die klassische (also die alte) Facebook-Ansicht umgeschaltet, denn die Neue ist einfach unfassbar schlecht umgesetzt und bildet nicht alle Funktionen ab! 😉

    Antworten
    • Eric-Oliver Mächler

      ja das überleg ich mir hin und wieder auch 🙂

      Antworten
  2. Eddy

    Wir haben bei trusted blogs ab Tag1 auch dieses Feature implementiert: ab dem 3. Buchstaben erscheint eine Vorschlagliste mit TAGs, die im System bereits existieren.

    Die meisten Nutzer agieren aber wie Du bei Facebook: sie tippen schnell, oder schauen womöglich gar nicht hin (weil sie die Buchstaben auf der Tastatur suchen 😉 und bemerken diese Auto-Suggest-Funktion nicht.

    Das muss man also verbessern. Sowohl bei Facebook, als auch bei uns.

    Denn: grundsätzlich liebe ich die Möglichkeit, aus „bekannten“ Hashtags bzw. TAGs wählen zu können. Und ich verwende Hashtags auch gerne, allein schon deshalb, weil der Begriff im Text dadurch hervorgehoben wird.

    Antworten
    • Eric-Oliver Mächler

      ich liebe diese autosuggest funktionen – sind sehr praktisch – aber eben man müsste sie besser markieren damit man sie nicht so schnell übersieht (wie mir passiert) obwohl auch gut so – so hatte ich wieder was zu schreiben 😛 man muss ja alles positiv sehen

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.