Die meisten Kinofilme und Serien werden oft mit einem Greenscreen oder einem Bluescreen gedreht. Das ist nämlich nichts weiteres als einen kleinen Trick, mit dem man Dinge unsichtbar machen kann und mit was ersetzen kann. Ihr habt kein Geld für Ferien und möchtet trotzdem ein Ferienbild haben? Kein Problem – macht ein Foto wo ihr als Hintergrund eine grüne Fläche habt und ihr könnt dann am Computer die grüne Fläche mit einem Hintergrundbild eurer Wahl ersetzen.

Früher war das eine sehr teure Angelegenheit aber heute können dass viele Tools. Selbst gewisse Instagram Filter können den Hintergrund mit 1 Knopfdruck ersetzen.

Heute zeige ich euch, wie man mit Ecamm Live die Greenscreen Funktionen korrekt einsetzen kann und wo man wann aufpassen muss. Ein Greenscreen ist nämlich eine sehr praktische Sache aber man muss sie richtig einstellen. Denn es gibt viele Faktoren die hier Ärger machen können. Zb Das Licht ist anders wenn ihr am Morgen ein Film dreht im Vergleich wenn ihr den Film am Abend dreht. Und so muss man jedesmal den Greenscreen neu einstellen – weil sonst ist man entweder milchig oder am flimmern und das wollen wir ja nicht.

P.S und bevor ihr fragt, nein eine Bluescreen Funktion gibt es nicht in Ecamm Live – ihr müsst also mit einem Greenscreen arbeiten oder sonst funktioniert das nicht.

Green Screen Anleitung