Gestern Abend habe ich in einer Diskussion mit US LivestreamerInnen das 1. mal was von Twitter Fleets gehört. Lustigerweise gabs da 0 Infos in den Medien – aber das hat sich in den letzten Stunden geändert. Jedes IT Portal in Europa berichtet gerade über diese neue Funktion.

Und zwar hat Twitter eine neue Funktion angekündigt und rollt sie jetzt langsam aus. Und zwar ist diese neue Fleets Funktion nichts anderes als wieder eine Kopie von den Instagram Storys. Lustig ist in meinen Augen, wie alle grossen Social Media Portale sich gegenseitig die Funktionen abkopieren und es bald kein USP (Unique Selling Point) mehr gibt und alles nur noch der gleiche Mischmasch ist.

twitter fleets 1 - Twitter Fleets: Twitter kopiert die Instagram Storys

Diese neue Art zu Twitter ist also eine Twitter Funktion, wo man einen Tweet schreiben kann und dann nach Ablauf von 24h ist der Tweet wieder gelöscht. Laut Twitter haben Tests gezeigt, dass mit dieser Funktion es Twitterer leichter fällt Diskussionen zu starten oder einzusteigen, da sie nicht befürchten müssen, dass Tweets für immer Sichtbar sein würden.

Funktioniert wie?

Um einen Tweet als Fleet zu posten, wählt man via das Teilen-Symbol am Ende des jeweiligen Tweets „Als Fleet teilen“ aus. Wer seine Direktnachrichten auf öffentlich gestellt hat, kann Antworten auf Fleets erhalten. Um selbst auf einen Fleet zu antworten, muss man diesen zunächst antippen, um eine Direktnachricht an den Verfasser zu senden.

Fazit

Nachdem man erst vor wenigen Monaten die Voice Tweets eingeführt hat, kommt jetzt der nächste Wurf. Ich weiss nicht, was ich davon halten soll. Ich empfinde schon die Voice Tweet Funktion komplett überflüssig (ich habe sie nur 1x zum testen verwendet) und denke diese Fleets werde ich auch nicht öfters verwenden.

twitter fleets 2020 - Twitter Fleets: Twitter kopiert die Instagram Storys

Ich habe in meiner Twitterkarriere die im Feb 2008 gestartet ist und bis heute sicher 200’000 Tweets produziert hat, nur selten Tweets gelöscht – und ich stehe immer zu meinen Tweets. Ich weiss also nicht warum ich solche Tweets schreiben soll. Wenn man Angst hat, dass diese Tweets irgendwann wieder auftauchen, dann sollte man nicht twittern. Und Leute die nur noch so twittern – sind Leute die es nicht gerne haben, wenn man ihnen ihre eigenen Tweets um die Ohren haut. Denke Politiker werden hier sehr Fan sein – immerhin können sie heute was Twittern und morgen was komplett anderes und die meisten Menschen merken nicht mehr, dass es Wendehälse sind…

Was denkt ihr?