Ich bin seit 2008 täglich auf Twitter unterwegs und habe da schon vieles erlebt. Früher war das eine freie Plattform und heute ist es ein politisches Instrument, wo man versucht die Leute zu manipulieren. Gut sehen konnte man das bei Präsident Trump – jeder seine Tweets wurde zensiert und unterdrückt – egal ob sie der Wahrheit entsprechen oder eine Fantasie. Aber wenn ein anderer Politiker etwas sagte, war das OK – selbst wenn er die Leute brandschwarz anlügt.

Heute habe ich eine Geschichte für euch, die ich echt lustig finde, und die Politiker ziemlich sauer gemacht hat.

In der EU haben die EU-Verteidigungsminister sich in einer Video-Konferenz zusammengeschalten – etwas was ja wir alle in der Corona-Zeit fast täglich tun. Nun hat aber blöderweise die Verteidigungsministerin der Niederland Ank Bijleveld ein Foto getwittert wo man das Zugangspasswort fast vollständig erkennen konnte 5 der 6 Ziffern waren sichtbar im Bild.

twitter politiker november 2020 1 - Twitter gefährdet die nationale Sicherheit

Natürlich blieb das nicht unbemerkt und so hat der niederländische Journalist Daniël Verlaan das gemacht was wir wohl alle gemacht hätten – er hat sich in die Konferenz eingeklinkt.

Ich kann mir gut die Gesichter der Politiker vorstellen, als da auf einmal ein neues Gesicht aufgetaucht ist.

twitter politiker november 2020 2 - Twitter gefährdet die nationale Sicherheit

Dann fragte der EU-Aussenbeauftragter Josep Borrell, wer der junge Mann denn sei. „Ich bin ein Journalist aus den Niederlanden“, erklärte Daniël Verlaan den 27 EU-Verteidigungsministern. „Sie wissen, dass Sie an einem geheimen Treffen des Rates teilnehmen?“, habe Borrell noch gefragt. Daraufhin entschuldigte sich Verlaan für die Störung und verabschiedete sich aus der Videokonferenz.

Ihr seid sicher nicht überrascht, dass der Journalist das ganze natürlich auch als Video aufgenommen hat 🙂 Vermutlich war er selbst überrascht wie einfach er in so eine angeblich geheime Konferenz gekommen ist. Gab wohl kein 2-Step Login oder so

twitter politiker november 2020 3 - Twitter gefährdet die nationale Sicherheit

Das Verteidigungsministerium sprach von einem „dummen Fehler“. Das Foto mit dem Zugangscode sei schnell entfernt worden. Die Ministerin ist zur Zeit in Corona-Quarantäne und wollte mit dem Foto deutlich machen, dass sie auch von Hause aktiv ist.

Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte fand das offenbar nicht sehr lustig. „Das zeigt mal wieder, dass Minister einsehen müssen, wie vorsichtig sie auf Twitter sein müssen“, sagte er in Den Haag.

Fazit

Es ist schon ein Armutszeugnis dass die IT Abteilung der EU so ein Haufen voller Pfeifen ist. Die haben vom 2. Weg Login noch nie was gehört und das bei einer angeblich geheimen Konferenz. Ich frag mich jetzt wirklich ob die Atomwaffenabschusscodes auch ein Passwort haben wie „123456“. Da könnte einem Angst und Bang werden – aber vermutlich müssen wir schon froh sein, dass die Politiker heute wissen dass das Internet funktioniert und sie nicht immer noch Google Suchergebnisse ausdrucken lassen und in Ordner archivieren lassen.

Ich bin mir übrigens gar nicht mal sicher, ob das wirklich Strafbar ist, also Hacking oder so – wenn man ein Passwort so einfach herausfinden kann. Er hat ja nur max 9 max ausprobieren müssen und nicht 29823948293847928734987239487298374982734982734 Versuche machen müssen. Das wäre noch eine spannende Frage an einen Anwalt 🙂

Dann schauen wir mal ob die EU Verteidigungsminister nun ein Verbot von Twitter fordern oder gleich des ganzen Internetz……

Die Tweets

Ich weiss nicht wie lange Twitter diese Geschichte noch öffentlich einsehbar lässt – bevor sie anfängt auch das zu zensieren. Darum hier der Link mit der ganzen Geschichte. Sollte der Link und die Tweets nicht mehr sichtbar sein, wurde es zensiert.