Es ist also soweit – WordPress 5.6 unter dem Name „Simone“ wurde veröffentlicht

WordPress 5.6 brings you countless ways to set your ideas free and bring them to life.

Eigentlich ist das in meinen Augen keine News mehr wert, aber diese WordPress Version wurde unter der Leitung der Frauen programmiert 🙂 Genau jede TeamleaderIn war und ist diesmal weiblich gewesen. Wie gesagt, in meinen Augen ist das keine spezielle Erwähnung wert, aber es gibt viele die betonen das gerade ziemlich deutlich. Ich persönlich kenne zu viele weibliche Coderinnen, die genial gut sind als das ich hier sagen könnte „WOW eine Frau die programmieren kann“….

Wie ich ja im letzte Livestream erwähnt habe, gabs ein paar gute Änderungen aber auch ein paar Gefahren.

Fangen wir mit den Gefahren an und zwar wurde wieder was am jQuery geändert und auch diesmal hats wieder viele Plugin Entwickler kalt erwischt und aus diesem Grund kann dieses Update ein paar Probleme machen. Wenn ihr gute und keine exotischen Plugins und Designs im Einsatz habt, dann könnt ihr ruhig updaten, aber sonst würde ich noch warten.

Da es ein „Major Update“ ist – also ein grosses Update ist, wird auch die DB aktualisiert und darum kann man nicht mehr so einfach auf die alte Version zurück wechseln (Downgraden) also überlegt euch ein Wechsel gut und macht vorm Update in Backup (DB und Files).

Dann jetzt die guten News.

WordPress wird langsam PHP8 fähig und hat auch gleich ein neues Design erhalten 2021. In meinen Augen ist dieses Design echt zu süss gemacht – aber es passt zum Frauen-Team 🙂 Tschuldigung ein kleiner Flach-Witz…

Mit der neuen Version gibts ab sofort automatische Updates für grössere Updates.

Der Gutenberg / Blockeditor wurde verbessert

Rest-API wird nun mit PW geschützt

Site Health wurde verbessert

Und so weiter und sofort. Hier findet ihr die weiteren Informationen zu WordPress 5.6 und hier noch die Field-Guide

Happy Updating