Heute habe ich mal wieder Covid19 als Thema – ich habe ja vor 1 Woche bereits darüber berichtet, dass in St.Gallen das Impftool endlich online ist und man sich nun da für die Spritze anmelden kann Wir-Impfen.ch in St.Gallen – Das Impftool im Test.

Nun seit heute läuft das Impftool in Zürich und Bern auch endlich an – leider haben sie einen Kardinalfehler begangen.

Wer auch immer dieses Impftool geplant hat, hat wirklich nicht gut aufgepasst. Und zwar wollten diese Planer wohl umbedingt einen coolen neumodischen Namen dem Too geben – so wie heute ja total im Trend liegt.

Und zwar haben sie einen Namen gewählt der wohl cool englisch klingt – nur kann ihn niemand korrekt aussprechen.

Die URL lautet:
Impftool für Zürich: https://zh.vacme.ch/start
Impftool für Bern: https://be.vacme.ch/start

Nun kann mir sicher jemand sagen, wie man vacme korrekt ausspricht 🙂

Oder wie ich in meiner heutigen Instagram Story so schön sagte:

Was können wir daraus lernen?

Genau lasst eure Ideen zuerst gegenchecken – sonst passiert sowas. Vor allem wenn die Zielgruppe im ersten Schritt einfach mal alle +65 sind und somit kein bis sehr schlecht Englisch reden – denke ich mal wenigstens 😛