Heute ist der 1. August und das bedeutet für die Schweiz es ist Nationalfeiertag. Im Jahr 1291 wurde die Schweiz gegründet – damals gab es weder Deutschland noch die Amerikaner – aber uns gabs da schon 🙂

Wie immer hat Google da auch ein cooles Doodle herausgebracht – das ist nicht spezielles mehr sondern ist ihre Tradition die wir alle immer wieder lustig oder spannend finden.

Facebook aber hat in diesem Jahr entschieden, dass sie auch was machen müssen. Facebook hat sich ja gerade vor wenigen Tagen aktiv in unseren Abstimmungskampf eingemischt (Facebook mischt sich in Abstimmungen ein – Sowas gehört bestraft #PFUI) und jetzt möchte sie den Flecken wohl wieder los werden #whitewashing und darum haben sie sich entschieden, dass die Aktionsbutton für 1 Woche auf Schweizerdeutsch laufen.

facebook billige pr 2021 - Facebook: Billige PR Kampagne zum 1. August 2021

Leider ging auch diese Aktion ziemlich in die Hose. Wir haben 26 Kantone und also auch so viele einzelne Dialekte und von den einzelnen Dialekten in den einzelnen Bergtäler will ich jetzt gar nicht mal anfangen. Und so hat Facebook es nicht mal geschafft alle Dialekte zu nehmen sondern hat sich einen eigenen Dialekt ausgedacht… Facebook hat jetzt seit ein paar Jahren ein Büro in Zürich aber kapiert trotzdem nix…

Naja ich persönlich halte diese Aktion von Facebook für ziemlich dämlich – wer sich als Amerikanische Firma in den Schweizer Wahlkampf einmischt – hat die Klappe zu halten, ihre Koffer zu packen und zu verschwinden. Wie ich schon sagte, ich hoffe Facebook bekommt dafür eine Milliarden Busse aufgebrummt….

Aber lassen wirs….

Ich bin eh einer der wenigen die sowas kritisch sieht – der Rest betet den Zuckerberg an…

Ich wünsche aber jetzt allen – egal ob Schweizer, Österreicher oder Deutscher oder was auch immer – einen schönen Sonntag