Wie ihr sicher schon gemerkt habt, in Deutschland ist wiedermal DIESE Saison – nein ich meine nicht die Spargelstecherzeit oder die Spätzlezeit sondern die Leute sind wiedermal ganz aus dem Häuschen weil bald Wahlen sind. Ihr wisst ja, das ist die Zeit wo die Deutschen so tun dürfen als ob sie ihre Politiker wählen dürfen… Lassen wir das Thema besser sein, sonst heissts wieder ich böser Schweizer würde vom deutschen System nichts verstehen… was sogar stimmt 😛

Alle Menschen sind da komplett aus dem Häuschen und selbst die Firmen steigen darauf ein.

So geht gutes Social Media

True Fruits – von denen habe ich schon mal berichtet (Werbung von True Fruits für Bayern zu hart – darum Zensur) – hat natürlich diese Gelegenheit auch wieder gepackt und eine neue Serie entwickelt – jede Sorte hat den Namen einer Partei bekommen.

wwf socialmedia fail 3 - True Fruits - EDEKA und WWF - So geht Social Media (nicht)

Ihr könnt euch vorstellen was als nächstes passiert ist…. genau… die Leute sind stinksauer auf True Fruits – „alle deutsche Welt“ spricht davon… Ein geniales Marketing Meisterwerk von True Fruits…

Ich als Schweizer find ja diese AFD Hysterie der Deutschen echt lustig. Viele verfluchen diese Partei und bezeichnen sie als eine Gefahr für die Demokratie (oder hat Deutschland eine Monarchie mit der Königin Merkel – ich verwechsle das immer). Und dann drehen sie bei diesem Thema durch. Ich persönlich wundere mich, dass wenn diese Partei so gefährlich ist, warum wurde sie dann nicht verboten? Wie auch immer diese Partei ist immer noch offiziell zugelassen also muss man sie auch akzeptieren wie die CDU, SPD, Grüne oder so – so sind nun mal die Regeln der Demokratie (Man darf sie aber weiterhin nicht wählen….) Egal…

Natürlich verschifft True Fruits diese neuen Flaschen auch an alle Supermärkte und der AFD Hass hat bei der EDEKA voll eingeschlagen. Sie hat diese Gelegenheit verwendet und ne Social Media Antwort darauf kreiert. EDEKA dachte sich wohl – man muss den AFD Hass sofort ausschlachten und das ist daraus entstanden

wwf socialmedia fail 1 - True Fruits - EDEKA und WWF - So geht Social Media (nicht)

Natürlich haben sie erwartet, dass sie dafür gefeiert werden und das werden sie auch – Journalisten mit Schaum vorm Mund haben in den letzten Stunden viele Artikel geschrieben und gejubelt.

True Fruits aber hat auf ihre eigene direkte Art und Weise darauf reagiert und folgendes veröffentlicht

wwf socialmedia fail 4 - True Fruits - EDEKA und WWF - So geht Social Media (nicht)

Als ich diesen Post gesehen habe, da musste ich wirklich laut lachen – eine bessere Antwort kann man nicht geben.

EDEKA vs True Fruits

Auch wenn ich diese AFD Hysterie nicht ganz verstehe und denke so lange eine Partei offiziell eingetragen ist, dann gelten für alle die gleichen Regeln. Ist eine Partei eine Gefahr für das Land gehört sie verboten und die Mitglieder verhaftet… Aber Deutschland ist nicht mein Land….

Hingegen finde ich diese Social Media Schlacht echt cool – True Fruits hat hier eine Gelegenheit genützt und was grandioses gemacht – und in der Hysterie hat EDEKA hier sich ein kleines Eigengoal geschossen… Hier muss ich sagen, hätte sich EDEKA was besseres überlegen sollen – vorallem wenn man weiss das der Gegner nicht die AFD ist sondern True Fruits die ja gar nicht schüchtern sind und direkt antworten.

WWF

Aber absolut Peinlich ist die Reaktion von WWF – sie dachte sie kann eine Diskussion kapern und hat einen Post bei EDEKA’s Post reingesetzt

wwf socialmedia fail 2 - True Fruits - EDEKA und WWF - So geht Social Media (nicht)

Man sieht hier richtig schön, wie eine kleine Organisation denkt sie muss sich hier auch noch einschalten und macht sich dabei mehr als lächerlich.

Fazit

Was lernen wir aus der Geschichte? Die Deutschen spinnen! Nein kleiner Scherz – oder doch nicht?

Was können wir daraus lernen. In meinen Augen ist es ein gutes Beispiel wie man als Firma auch eine Wahl für sein Marketing verwenden kann – das True Fruits wirklich im Griff. Sie schafft es immer wieder mit ihren einfachen Marketing-Aktionen einen Sturm zu entfachen und wie wir alle wissen – gute oder schlechte News sind gute PR….

EDEKA hat sich hier in den Fuss geschossen – sie dachte sie kann mit der billigen AFD Hysterie Punkte machen und hat sich als demokratiefeindlich Positioniert. Sie dachte sie kann mit dem AFD Buzzwort Punkte sammeln und hat dafür die heisse Herdplatte berührt. Ob das gutes Marketing ist, bin ich mir nicht ganz sicher. Vermutlich zählt es doch noch in diese Kategorie – immerhin hat auch sie hier Aufmerksamkeit erzeugen können.

Nun kommen wir zur WWF – die hat sich hier als Kind enttarnt. Dieser Hilferuf war sehr laut und klar „MAMI bitte ich will auch am Erwachsenentisch essen“… Eigentlich sehr peinlich. Es ist nämlich eine sehr unhöfliche Sache sich in eine fremde Diskussion einzuschalten und was von sich selbst zu posten. Mich erinnert das an diese Social Seller auf Linkedin oder Xing – die einem begrüssen und zack gleich ein Superduper Angebot den Leuten andrehen wollen…

So genug geredet, was denkt ihr darüber? Habt ihr euch auch so amüsiert wie ich oder regt ihr euch auf?
Ich freue mich auf eure Meinung

P.S True Fruits hat noch eine spezielle Landingpage zur Aktion gemacht: https://true-fruits.com/diequalderwahl