Ich habe seit längerer Zeit eine NAS hier Zuhause mit über 20 TB Speicherplatz. Ich verwende sie eigentlich jeden Tag ununterbrochen und sie hat mich noch nie enttäuscht. Für meine Coding Aktionen verwende ich sehr gerne GitHub. Leider ist GitHub für mich ein Konzern in den ich immer weniger Vertrauen setze. Ihr neueste KI Experiment hat nämlich eine Funktion eingebaut die Code aus allen Repository verwenden kann und mir gefällt nicht wenn Fremde Geld mit meinen Codes machen.

Aus diesem Grund wollte ich schon längst mal ein Git auf mein Synology NAS installieren. Denn wenn man das da drauf installiert hat, dann ist alles lokal und keine fremde Firma hat Zugriff auf meine Projekte. Das beruhigt meine Nerven.

Heute möchte ich euch zeigen, wie IHR auch auf eurem NAS den Git Server installieren könnt und wie ihr es danach verwenden könnt. Ihr könnt euch das Video anschauen und gleich darunter findet ihr die entsprechenden Befehle die ihr braucht.

Video

Synology NAS vorbereiten

Zuerst müsst ihr auf der NAS mal SSH aktivieren und danach ein neues Benutzerkonto anlegen und dann könnt ihr noch einen Unterordner für eure Git Projekte anlegen.

Git Server installieren

Im Paketzentrum wählt ihr dann den GIT Server aus und installiert ihn.

Git Repository installieren

Öffnet nun das Terminal Program (Mac) oder zb Putty (Windows) und verbindet euch via SSH mit eurem NAS. Der Befehl lautet

Danach klickt ihr auf Enter und ihr werdet nach dem NAS Passwort gefragt.

Sobald ihr euch eingeloggt habt, geht ihr in euer GIT Verzeichnis hinein

1
/$ cd volume1/Git

Wenn ihr im gewünschten Ordner seid, dann könnt ihr nun euer Git Repository erstellen

1
git init --bare deinname.git

Git GUI Installieren

Ich persönlich verwendet gerne Fork – hier findet ihr eine Liste von coolen GIT GUIs

GIT GUI mit Git verbinden

Nun müsst ihr auf eurem eigenen Computer das angelegt .git Verzeichnis aus eurem NAS System clonen. Ihr verwendet dafür folgenden Code
Oli = Benutzername
IP = eure IP
/volume1/GIT/test.git = Direkte URL zu eurem Git Verzeichnis (Müsst ihr natürlich entsprechend anpassen)

1
ssh://[email protected]:/volume1/GIT/test.git

Git Log checken

Ich empfehle euch checkt regelmässig in eurem Git auf eurem NAS die Log. Dann seht ihr on alles eingaben geklappt haben oder ob es ein Problem gibt.
Loggt euch dafür via Terminal / Putty in euer NAS ein – geht ins entsprechende Git Verzeichnis und ruft folgenden Befehl auf

1
git log

Jetzt solltet ihr eine Auflistung sehen die alle eure Aktionen umfassen