Update WP-MySQL Generator

von | Sep 13, 2022 | Allgemein | 0 Kommentare

Im April habe ich ja bereits die App mit dem Name WP-MySQL Generator veröffentlicht. Mit dieser App kann man sehr einfach die benötigten SQL Befehle generieren, wenn man ein WordPress System von einer Domain auf eine andere Domain umziehen möchte.

Wie ihr wisst kann es ja immer wieder vorkommen, dass man eine WordPress Webseite entwickelt und diese dann zum Kunde umziehen möchte. Nun sehe ich viele Agenturen die so ein Plugin für WordPress verwenden, oder die fremde Online Tools verwenden. Ich persönlich mache diese Umzüge am liebsten von Hand. Einfach den Inhalt des WordPress Ordners via FTP herunterladen und dann auch gleich noch eine Datenbank Kopie erstellen. Und dann kann man am neuen Ort alles hochladen und dann ist eigentlich fast alles fertig. Nun muss man nur noch die Datenbank kurz updaten, so dass sie nicht mehr auf die alte URL zielt sondern auf die Neue.

Viele Jahre lang habe ich diese SQL Updates von Hand gemacht – also von meiner eigenen Anleitung in ein Textfile kopiert und dann von Hand angepasst (Anleitung – Blog auf neue Domain umziehen). Wie ihr wisst bin ich ein fauler Hund und so habe ich mir natürlich ein Python Script geschrieben der mir die Arbeit abnimmt. Ich bin doch nicht blöd

Naja dann sind viele Agenturen gekommen die sich darüber beklagt haben, und so habe ich mich dann Anfangs 2022 aus Spass dazu entschieden die App für MacOS zu schreiben.

Ich war überrascht wieviele Danke-eMail ich dafür erhalten habe :9 und war natürlich sehr erfreut.

Heute möchte ich kurz euch sagen, dass ich den Bug der euch genervt hat, gefixt worden ist und dass ich noch ein Quit Button eingebaut habe. Am Design habe ich natürlich nichts geändert.

Also das Upate ist ab sofort hier erhältlich.

Download von WP-MySQL Generator





0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress

Allgemein

Technik

Design

Konzept

WordPress Plugins

Interessantes

Vermarktung