Paypal hat gelogen – AGB wurden heimlich angepasst – die 2500$ Busse wurde eingeführt

von | Okt 29, 2022 | Allgemein | 2 Kommentare

Inhaltsverzeichnis

Ich habe nicht erwartet das die Geschichte mit Paypal und der AGB weitergeht – aber – oh Boy – ich habe mich getäuscht.

Vor gut 3 Wochen habe ich schon darüber berichtet (Paypals AGB Update Shitstorm – sie büssen dich wenn sie deine Meinung nicht mögen). Paypal hat ja damals versucht den Shitstorm einzudämmen in dem sie sagten „Ups das wollten wir nicht“. Sie mussten damals die User Beruhigen weil 1. CancelPaypal ein sehr beliebter Hashtag war und 2. viele ihre Paypal Konten geschlossen und damit auch der Börsenkurs um gut 10% eingebrochen ist und zwar innert wenigen Stunden.

Damals hat diese Beruhigungspille funktioniert…. ob sie jetzt funktioniert sehen wir ja später.

Video

Vor wenigen Stunden haben die ersten User mal wieder die Paypal AGB angeschaut und gemerkt, dass diese 2500$ Busse nun in den AGB drin steht. Es war also wie vermutet kein UPSI sondern Paypal hat die Welt angelogen.

Vor wenigen Tagen hat sich einer mal wieder die AGB von Paypal genauer angeschaut und folgendes entdeckt.

Wie man hier schön sehen kann, der Busse Paragraf ist in den AGB aufgetaucht.

Wie man hier schön nachlesen kann, kann Paypal nun von jedem User 2500$ abbuchen und pro Fall wenn Paypal denkt ihr hättet was böses gesagt.

Paypal hat aber für jedes Land eigene AGBs und so bin ich kurz bei der Schweizer Version nachschlagen gewesen wie auch bei der Deutschen Version

Schweizer AGB

Hier der Link zu den Schweizer User Agreement von Paypal

Deutsche AGB

Hier der Link zu den Deutschen User Agreement von Paypal

Ziemlich dreist.

Ich habe mir dann auch diese AGB angeschaut und wollte wissen, ob wir hier in Europa auch mit so einer Busse rechnen müssen oder nicht – im Video zeige ich euch das was ich herausgefunden habe.





2 Kommentare

  1. André

    @Eric PayPal ist zum ******.Zwei Konten ohne Vorwarnung und ohne Angabe von Gründen dichtgemacht.

    Antworten
    • Eric-Oliver Mächler

      cool ein kommentar aus dem fediverse direkt in meinem blog 😛

      ja paypal schliesst immer wieder konten ohne begründung und man kann nichts machen. kenne ein paar webshop betreiber die es getroffen hat. wäre zeit für eine alternative

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert