Der Schweizer Bund neu auf Mastodon

von | Sep 13, 2023 | Allgemein | 0 Kommentare

Schlagwörter: Deutschland - Mastodon - Schweiz

Endlich muss ich mich als Schweizer auf Mastodon nicht mehr schämen – hier hatte Deutschland nämlich echt die Nase vorne. Ja Deutschland – das Land mit den Flugtaxis und 100% ausgebauten Internet Zugang hat diesen Schritt schon lange gemacht. Die meisten Bundesländer und viele Ämter sind schon seit +1-2 Jahren auf Mastodon unterwegs und sind da sehr erfolgreich. Die Schweizer sind hier mal wieder langsam.

Aber ab sofort nicht mehr.

Gestern wurde bekannt, dass der Schweizer Bund eine eigene Mastodon Instanz installiert hat und nun selbst im Fedivers aktiv sein wird.

Sie erklärten weiter:

Sie will damit Erfahrungen sammeln mit der Regierungskommunikation auf einer Soziale-Medien-Plattform, die dezentral organisiert ist. Auf dieser Instanz können Bundesrat und Departemente offizielle Accounts betreiben. Der Pilotversuch ist befristet auf ein Jahr.

Und der Ausbau der Kanäle ist schon geplant

Derzeit planen das EDA, das EDI und das WBF einen oder mehrere offizielle Accounts auf social.admin.ch zu betreiben. Die Bundeskanzlei selber betreibt einen Account für den Bundesratssprecher.

In meinen Augen ist das eine sehr gute Sache. Jeder sollte auf die dezentralisierten Netzwerke wie Mastodon usw ausweichen. Denn so haben wir die Daten unter kontrolle und sind keinen amerikanischen Overlords ausgeliefert – FUCK US KONZERNE.

Natürlich hats mir die Ankündigung des Bundesratssprecher auch in meine Timeline gespült und so habe ich folgend darauf geantwortet 🙂

Hier sieht man übrigens die Instanz und kann gleich sehen was da gerade läuft und welche Ämter bereits dort unterwegs sind


Link: https://social.admin.ch/public/local

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert