Dumme KI / AI beherrschen die Welt – und das ist eine Gefahr

von | Mai 25, 2024 | Allgemein | 1 Kommentar

Schlagwörter: KI / AI

Ich erinnere mich noch gut daran als Ende 2022 ChatGPT der Welt vorgestellt worden ist – viele dachten das wir nun entweder eine KI wie bei Raumschiff Enterprise haben würden oder das Skynet gleich die Atomraketen zünden würde.

Im Laufe der letzten 1,5 Jahre hat sich auf dem Gebiet viel getan. Es wurden neue LLM veröffentlicht und heute kann man selbst am Computer seine eigene Modelle trainieren und abspielen.

Ich habe bisher noch keinen sauberen Weg gefunden um eine KI auf einen eigenen Text zu trainieren – sonst hätte ich schon längst so ein Tool mit den Beiträge dieses Blog gefüttert. Aber was ich weiss ist, wie man eine Bilder KI mit seinen eigenen Bilder trainieren kann. So habe ich das zum Beispiel bereits mehrfach gemacht und mit jeder neuen Generation werden diese Bilder hübscher. Hier findet ihr meine Bildergalerie mit meinen KI / AI Bildern .

Beruflich sehe ich immer öfters Leute die ihre Blogposts oder Social Media Posts von KI erstellen lassen. Ich habe sogar schon ein Tool gefunden mit der eine KI LinkedIn Posts erstellen kann und auch gleich auf Kommentare reagieren kann und auch fremde Post automatisch kommentieren kann. Ja kurz gesagt – ich denke Ende 2024 werden KI 99% diese Arbeit machen und niemand mehr wird das lesen…. nur noch KI / AI.

Aber so sehe ich auch ganze Firmen die ihre ganzen Kundendaten, Finanzdaten bei ChatGPT eingeben damit dieser damit arbeiten kann. Irgendjemand hat erzählt, dass diese Daten sicher sind… Ja fragt mich jetzt nicht was für eine Art Mensch dies wirklich glaubt – wohl auch die die denken das Politiker ehrlich sind und für das Volk arbeiten…

Wer mit KI arbeitet der sollte jetzt nach fast 2 Jahren wissen, dass KI keine Intelligenzbolzen sind – sie haben kein Hirn. Sie tanzen nur Wörter nach. Sie berechnen die Wahrscheinlichkeit dass der nächste Buchstabe euch gefällt aber sie schauen nicht ob die Wörter die daraus kommen halt auch wirklich stimmen.

Vorallem ist auch die Qualität mit der man die KI füttert extrem wichtig. So hat Google Gemini bereits ein grosses Problem gehabt. Da diese Firma möglichst politisch korrekt sein wollte – woke – haben sie diese KI mit fast nur Schwarzen Menschen gefüttert und als Resultat behauptete Gemini, dass die Queen von Englisch Schwarz war der Papst wurde auch schwarz usw… Google KI Gemini verrückte Bilder und lügt wie erwartet.

Es wird immer ein grösseres Problem so eine KI mit Futter zu versorgen – jetzt werden ja schon alle Slack Diskussionen dafür verwenden, Stackoverflow ebenfalls usw.

Nun hat Google entschieden, dass sie die KI in die Suchmaschine integrieren soll und das hat sich getan. Anstatt das nun ein Algorythmus wie früher nach der Antwort sucht, übernimmt ein hirnloses KI Ding diese Arbeit…

Ihr könnt euch vorstellem was da rauskommt.

So wurde es zum Beispiel gefragt wieviele US Präsidenten waren Muslime und als Antwort kam, dass es bisher 1 war – nämlich Barack Hussein Obama… übrigens er ist Christ

Dann wurde die KI gefragt wieviele Steine soll man essen? Un die Antwort war mindestens 1 Stein pro Tag

Ja bei Medizin ist Google wirklich stark – denn er wurde gefragt „Wieviele Insekten man pro Tag essen soll“ und als antwort kommt das man so 15-18 Insekten in der Nacht essen soll…

Übrigens wenn ihr Nierensteine habt – dann müsst ihr jetzt nicht mehr zum Arzt gehen. Die Google KI wurde nämlich gefragt – wie Nierensteine schnell wieder aus dem Körper ausgeschieden werden können. Und als antwort war – man soll täglich mindestens 2 Liter Pipi trinken….

Aber die beste Antwort finde ich immer noch die auf die Frage – was man tun kann wenn der Käse auf der Pizze nicht schön kleben bleibt.

Als Antwort kam man soll Sekundenkleber nehmen – wenigstens sagt die KI auch man soll keine Giftige Sekundenkleber nehmen…

Fazit

Ich persönlich finde KI eine sehr spannende Sache und freue mich wirklich auf den Tag wo ich herausfinde wie ich lokal eine KI mit meinen Texten trainieren kann. Dann werde ich nicht nur eine KI für diesen Blog bauen sondern auch einen für meine Webseiten / Online Shops.

Aber eines ist klar ich werde NIE einer KI trauen – schon gar nichte einer fremden KI die kontrolliert wird von einer feindlichen Macht wie die US Konzerne. Auch wenn die EU und andere angebliche Datenschützer verspricht das eure Daten hier in Europa sicher sind – so gibts in den USA ein kleines Gesetz – das alle Firmen die dort arbeiten zwingen kann ihre Datenbanken direkt der Regierung und ihren Behörden zu öffnen. Also alles was ihr in einer Cloud abspeichert hat die amerikanische Regierung… und glaub bloss nicht der Datenhunger ist etwas was unsere Regierungen nicht auch haben wollen….

Ja ihr könnt mich jetzt gerne als hysterisch bezeichnen oder paranoid oder spinner oder oder oder.

Wenn ich lese das Buchhalter auf LinkedIn damit prahlen dass sie ChatGPT mit ihrem KUndendaten gefüttert haben und diese KI jetzt viel schneller eine Buchhaltung abschliessen kann als sie… naja die werden sich sicher auf ihren Gefängnisaufenthalt freuen – wenn Kunden merken das ihre Kundendaten frei verfügbar sind….

Wie auch immer die Technik dahinter ist sehr cool – leider wissen 95% der Menschen nicht wie man mit einer KI richtig umgeht… Ihr solltet das sofort lernen – sonst verpasst ihr was…. Denn der Einsatz von einer KI hat Vorteile und Nachteile die man kennen sollte.

1 Kommentar

  1. Eric-Oliver Mächler

    ja skynet ist nah 🤣 (kommentiert im blog)

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert