Heute möchte ich euch mal mein kleines Statistik Plugin vorstellen, dass von mir Entwickelt wurde und immer weiter gebaut wird. Ich habe vor vielen Jahren damit angefangen, weil ich nicht überall das Google Analytics Tool einbauen wollte und auch keine Lust hatte, täglich die Serverstatistiken zu ziehen und zu analysieren. Aus diesem Grund habe ich ein kleines Plugin gemacht, das ganz minimalistisch aufgebaut ist.

wpstatz-screen

Ich sehe nicht nur, was so gerade auf der WP Installation los ist, sondern habe auch noch eine kleine Total Statistik. Und da ich ja ein sehr bequemer Mensch bin, habe ich sogar noch eine kleine Grafische Analyse hinzugefügt. Wenn ich will, kann man sogar noch kleine Snipptes im Template einbauen und so direkt anzeigen lassen, wie oft ein Blogbeitrag angeschaut wurde, wieoft kommentiert wurde usw.

Ich schraub immer wieder an diesem Plugin rum und werde es auch bald im WordPress Plugin Directory hinzufügen (dort habe ich ja auch schon ein paar Plugins drinn stehen). Aber solange ich noch nicht zufrieden bin, bleibts In-House 🙂

Man kann das wpStatz Plugin hier auf der Webseite direkt downloaden – geht einfach auf die wpStatz Seite, gebt euren Name und eure eMail-Adresse ein und schon seht ihr den Downloadlink.

Viel Spass mit diesem kleinen Plugin.

Über

Eric-Oliver Mächler

Seit 2005 bin ich ein aktiver Blogger. Ich kenne die Kniffe und die Tricks um einen Blog erfolgreich zu machen. Hier gebe ich diese kleinen Tricks gerne weiter und freue mich, wenn ich euch helfen kann. Hier erfährt man mehr über mich.

2 Kommentare

  • Hi Eric,

    kurze Frage: dein Tool – wpStatz – speichert es IP-Adresse und andere Daten der Besucher, sodass in der (Deutschland-) Datenschutzerklären darauf hingewiesen werden muss? Kann es somit Ärger mit dem (Deutschen) Datenschutz geben, wie er den Piwik-Anwendern gerade ins Haus steht?

    Michael

    • Hoi Michael,
      Dies hab ich bereits berücksichtig, unter Einstellung – kannst du die IP verschlüsseln, danach kann man sie nicht mehr verwenden.

Hinterlass einen Kommentar