Am 11. Oktober 2013 ist die deutsche Ausgabe der Huffington Post gestartet. Natürlich habe ich damals auch darüber berichtet.

Heute Abend habe ich mal wieder meine Statistiken anschaut und bin über eine lustige Referer URL gestolpert – nämlich Huffington Post. Ich dachte schon, dass ich nun das Thema eines Huffington Post bin. Leider habe ich mich da zu früh gefreut – kommt aber sicher mal. Aber das was ich entdeckt habe, hat mich genauso gefreut.

Und zwar hat die Huffington Post heute ebenfalls über die französische Bloggerin und dem Gerichtsurteil berichtet, wie ich im Artikel Bloggerin wegen Restaurant-Kritik verurteilt ! . Und zwar hat die HuffPo geschrieben:

The Huffington Post hat den Chefblogger verlinkt

The Huffington Post hat den Chefblogger verlinkt

Und wenn man weiter runter scrollt sieht man eine kleine Liste von Artikeln von Blogs, die das gleiche geschrieben haben wie im HuffPo Artikel. Und siehe da:

The Huffington Post hat den Chefblogger verlinkt

der Chefblogger hats da rein geschafft. Anscheinend kennt man den Chefblogger Blog im Theam des Huffington Post. Ich find das genial 🙂

p.s der Original Huffington Post Artikel ist das hier

Über

Eric-Oliver Mächler

Seit 2005 bin ich ein aktiver Blogger. Ich kenne die Kniffe und die Tricks um einen Blog erfolgreich zu machen. Hier gebe ich diese kleinen Tricks gerne weiter und freue mich, wenn ich euch helfen kann. Hier erfährt man mehr über mich.

2 Kommentare

Hinterlass einen Kommentar