Seit einiger Zeit ist Periscope oder Meerkat der letzte heisse „Scheiss“ in der Welt der Marketingleute. Ich glaube es gibt bald keine Firma die nicht schon mal überlegt hat, damit was zu machen. Für diejenigen unter euch die nicht wissen was diese beiden Dienste sind, kurz gesagt man kann damit Livestreaming von Events oder ähnlichen machen und es ist ein Dienst der eng mit Twitter zusammengewachsen ist. Eine coole Kombination.

Ich selbst habe damit bisher nur wenig rumgespielt, da ich bis vor wenigen Wochen nur ein iPhone 4 gehabt habe, jetzt da ich ein neues 6er Gerät habe, werde ich wohl mehr damit rumspielen.

Nun kann man auch einen speziellen Button in WordPress einbinden und so die Leser auf den eigenen Periscope Account aufmerksam machen. Natürlich könnte man das auch von Hand machen. Ist doch die Url eigentlich sehr einfach zb www.periscope.tv/eric_maechler. Man kann nun die Url einfach verlinken.

periscope-profil

Wer aber das Twitter Plugin im Einsatz hat, kann nun auch den Periscope Button in der Sidebar anzeigen lassen (und so nebenbei kann man auch noch Vine anzeigen lassen)

Über

Eric-Oliver Mächler

Seit 2005 bin ich ein aktiver Blogger. Ich kenne die Kniffe und die Tricks um einen Blog erfolgreich zu machen. Hier gebe ich diese kleinen Tricks gerne weiter und freue mich, wenn ich euch helfen kann. Hier erfährt man mehr über mich.

Hinterlass einen Kommentar