Es ist doch immer wieder schön zu sehen, wie schnell sich WordPress entwickelt. Gut es kann Segen und Fluch zu gleich sein und Webmaster geht so die Arbeit nie aus.

Vor wenigen Stunden wurde WordPress Version 4.5 veröffentlicht (Version 4.4 ging vor nicht mal 5 Monate online). Diese neue WordPress Version 4.5 wurde nach dem Jazz-Musiker Coleman Hawkins benannt.

Features

Link

Es gibt ne neue Inline Linkfunktion mit der man sehr einfach auf internen Inhalte verlinken kann, in dem man direkt im Popup nach dem gewünschten Link suchen kann.

wordpress-4-5-linkfunktion

Customizer

Man kann nun direkt im Customizer die Darstellung umschalten und sieht so sofort wie das Design auf Smartphone oder Tablet aussieht. Und es gibt da noch ein paar neue Codefunktionen für die Programmierer unter euch.

Bilderkomprimierung

Die Bilderkomprimierung wurde verbessert und wurde von 90 auf 82 heruntergeschraubt. Das menschliche Auge ist kaum in der Lage diesen Unterschied zu erkennen, und vorallem für Anfänger ist das mehr als ausreichend. (Ich persönlich lade Bilder hoch die noch weniger haben

JavaScript

Endlich wurden die JavaScript-Bibliotheken jQuery, jQuery Migrate, Backbone und Underscore aktualisiert.

Core

Und wie immer gibts im Core noch andere Verbesserungen die eingebaut worden sind.

Video

WordPress hat noch ein nettes Video gemacht zu diesem Update. Viel Spass beim anschauen.

Fazit

Nun wie immer, vergisst nicht dass ihr zuerst ein Backup machen müsst, bevor ihr das Update einspielt. Im schlimmsten Fall könnt ihr so eure WordPress Installation retten und habt sie nicht zerstört.

Ich persönlich habe bereits mehrere Updates durchgeführt (inkls Backups) und habe bisher keine Probleme feststellen können.

Über

Eric-Oliver Mächler

Seit 2005 bin ich ein aktiver Blogger. Ich kenne die Kniffe und die Tricks um einen Blog erfolgreich zu machen. Hier gebe ich diese kleinen Tricks gerne weiter und freue mich, wenn ich euch helfen kann. Hier erfährt man mehr über mich.

2 Kommentare

Hinterlass einen Kommentar