Ich habe heute wohl von der geilsten Tourismus Marketing Idee gehört. Und zwar hat sich Tourismus Graubünden was ganz Spezielles ausgedacht für das kleine Dörfli Tschlin.

Angeblich ist das dass ruhigste Dorf der Schweiz mit einem durchschnittlichen Lärmpegel von 21 Dezibel.

Sie haben einen kleinen Wettbewerb ausgeschrieben und in einem Video auf Youtube hochgeladen. Der Wettbewerb ist eigentlich ganz simpel – Angeblich ist es in diesem Dorf so ruhig, dass man selbst ein Telefon läutet hört und wenn es mal läutet – sei die Aufregung perfekt und jemand rennt zum Hörer (so die lustige Geschichte). Nun ist der Wettbewerb eigentlich ganz einfach – man soll anrufen und wenn niemand das Telefon abnimmt – hat man gewonnen.

«Das Telefon beginnt morgens um Punkt 10 Uhr zu klingeln und hört erst abends um acht Uhr wieder auf. Es läutet ununterbrochen», sagt Georg Janett. Er führt das Restaurant Macun in Tschlin. Die Aktion hat laut Janett sofort eingeschlagen: «Kurz nachdem das Video auf Facebook aufgeschaltet worden war, schellte das Telefon. Seither ist es nicht mehr zur Ruhe gekommen». Die meisten riefen gar nicht an, um einen Preis zu gewinnen. «Sie wollen einfach durchkommen und mit uns plaudern.» Über 2000-mal haben die Tschliner schon den Hörer abgenommen. Anrufe aus Australien, Norwegen und den USA gingen ein. «Gestern hatte ich zwei Leute aus Budapest am Apparat. Es entstehen zum Teil sehr schöne Gespräche. Da müssen die anderen Anrufer in der Leitung halt warten», findet der Wirt.

Selbst auf ihrer Webseite www.dorftelefon.ch konnte man in einem Livestream das Telefon beobachten.

dorftelefon

Leider habe ich die Kampagne nicht mitbekommen und erst jetzt gut 5 Tage nach Ende der Kampagne habe ich davon gehört. Aber wie auch immer das ist doch mal eine wirklich innovative Idee und dazu kann ich wirklich nur eines sagen – nämlich:

Eine wirklich coole Aktion

Über

Eric-Oliver Mächler

Seit 2005 bin ich ein aktiver Blogger. Ich kenne die Kniffe und die Tricks um einen Blog erfolgreich zu machen. Hier gebe ich diese kleinen Tricks gerne weiter und freue mich, wenn ich euch helfen kann. Hier erfährt man mehr über mich.

Hinterlass einen Kommentar