Wie ich ja schonmal gesagt habe, gehört ein regelmässiges Backupen der WordPress installation zu den 5 Pflichtaufgaben eines Bloggers. Man kann das natürlich von Hand machen via FTP & MySQL Dump oder man lässt ein Plugin die Arbeit machen. Heute möchte ich euch ein kleines Plugin „WordPress Backup to Dropbox“ vorstellen, dass die Backupaufgabe übernimmt und die Files direkt in die Dropbox abspeichern tut. Man muss also kein externes Speichermedium mehr extra an den Computer anschliessen, sondern hat das Backup direkt in der Cloud. Natürlich wenn etwas in der Cloud ist, muss man seine Bedenken wegen Sicherheit und Datenschutz ignorieren (NSA & CIA lassen Grüssen)

WordPress Plugin: WordPress Backup to Dropbox

Um das Plugin einzustellen muss man folgendes tun:

  1. Einen Ordner auf dem Webserver festlegen, in dem die Backup Datei temporär gespeichert wird (nötige Schreibrechte nicht vergessen).
  2. Den Namen für den Ordner festlegen, in dem die Backup-Dateien in der Dropbox gespeichert werden.
  3. Tag und Uhrzeit festlegen, an dem ein Backup erstellt werden soll.
  4. Die Häufigkeit der Backups festlegen.

Dieses kleine Plugin lässt sich aber auch noch kostenpflichtig erweitern. So könnte man, wenn man will und es bezahlt, dass Backup als ZIP File in Dropbox abgespeichert werden, was natürlich dann Platz sparen würde.

Downloadlink: WordPress Backup to Dropbox

Über

Eric-Oliver Mächler

Seit 2005 bin ich ein aktiver Blogger. Ich kenne die Kniffe und die Tricks um einen Blog erfolgreich zu machen. Hier gebe ich diese kleinen Tricks gerne weiter und freue mich, wenn ich euch helfen kann. Hier erfährt man mehr über mich.

Hinterlass einen Kommentar